Schlagwort-Archive: Ultralauf

Filmtipp – I want to run

Seit heute (24.05.2012) läuft die filmische Dokumentation des Transeuropalaufs in ausgewählten deutschen Kinos an. Das härteste Ultrarennen der Welt führt 4500km vom italienischen Bari bis zum Nordkap. Die gelaufene Durchschnittsleistung liegt bei bis zu 76km pro Tag. 64 Etappen. Kein Ruhetag. Der Regisseur Achim Michael Hasenberg begleitet Achim Heukemes, Stéphane Pélissier, Elke Streicher, Joachim Hauser, Robert Wimmer, Hiroko Okiyama, Andreas Falk, Mattias Bramstång auf ihrem Weg und fasst diesen in einer 89 minütigen Filmdokumentation zusammen.

I want to run – Info bei spiegel.de

I want to run – Info bei zorrofilm.de

I want to run - Filmplakat
I want to run – Filmplakat

Wer den Film sehen möchte, muss sich wahrscheinlich beeilen, da er für das Mainstream Publikum leider von geringem Interesse sein dürfte und bald wieder aus den Kinos verschwinden wird.

Für die Münchener läuft es im Neuen Arena. Infos zu den aktuellen Spielzeiten und die Adresse findest du hier.

Trage dich rechts oben für das E-Mail Abo ein, um regelmäßig die aktuellsten Beiträge direkt in dein E-Mail Postfach zu erhalten.

Weitere für dich interessante Beiträge:

Video-Tipp – Christopher Mcdougalls Vortrag: Are we born to run?
DVD-Tipp – Bicycle Dreams
Filmtipp – Unbreakable – The Western States 100
Abgefahrene MTB-Videos
Filmtipp – Iten – Town of the red dust
Filmtipp – The Perfect Runner
Artikelverzeichnis meines Blogs – Zum weiteren Stöbern

Filmtipp – The Perfect Runner

Wer sich an dem Buch „Born to Run“ von Christopher McDougall erfreute, findet mit „The Perfect Runner“ eine filmische Umsetzung des Themas von dem Anthropologen und Langstreckenläufer Niobe Thompson. (Der Film ist KEINE Verfilmung des Buches „Born to Run“! Der Film behandelt nur die gleiche Thematik!) Sprache sämtlicher verlinkter Videos: Englisch.

Offizieller Trailer auf Vimeo – The Perfect Runner

Kanada 2012, 45 min, HD, Regisseur: Niobe Thompson, Clearwater Documentary Inc.

Weitere Informationen zum Film und zur DVD findest du unter The Perfect Runner. Die DVD ist von dieser Website seit dem 15. März 2012 zu erwerben. Bei amazon habe ich sie leider noch nicht entdecken können.

The Perfect Runner – Behind the scenes

Unter dem o.g. Link findest du aus dem Dokumentarfilm "The Perfect Runner", einen Blick hinter die Kulissen, bei welchem du mit der Filmcrew nach Äthiopien reist. Finde heraus warum es so schwer ist in Äthiopien zu laufen, wie die nomadischen Hirten der Afar ihre Gäste willkommen heißen und wieviele Versuche es Niobe Thompson kostete, seinen Text richtig hin zu bekommen.

The Perfect Runner – Behind the scenes, Interview mit Ultramarathonläuferin Diane van Deren

Ein kurzes Interview mit der Ultramarathonläuferin Diane van Deren, die sprichwörtlich ihren epileptischen Anfällen davonläuft.

The Perfect Runner – Behind the scenes, Interview mit Ultramarathonläuferin Tracy Garneau

Ein kurzes Interview mit der Ultramarathonläuferin Tracy Garneau. Wer schon immer mal wissen wollte, wie die Vorbereitung für einen Ultramarathon aussieht, bekommt einen kleinen Eindruck davon. Tracy Garneau wurde vom UltraRunning Magazine 2010 zur Ultra-Athletin des Jahres gewählt.

Die Dokumentation „The Perfect Runner“ wurde am 15. März 2012 zum ersten mal in Canada ausgetrahlt. Im September 2012 sollen weitere Ausstrahlungen auf ARTE in Deutsch und Französisch stattfinden.

Update: Die Dokumentation wird am 20.09.2012 um 22:45h auf ARTE ausgestrahlt.

Weitere Sendetermine auf ARTE:
Samstag, 29. September 2012, 14:35
Mittwoch, 3. Oktober 2012, 03:55
Samstag, 13. Oktober 2012, 13:10

Update 22.09.2012: Wenn du es im Fernsehen verpasst hast, kannst du es in der ARTE Videothek ansehen: Das Video bei ARTE – Die Geheimnisse des perfekten Läufers (Original: The Perfect Runner) Dauer: ca. 50 Minuten.

Zusammenfassung (meine Übersetzung des Textes auf der Seite bei Vimeo):
Wie überlebten unsere Vorfahren den Übergang von den Bäumen zum Land und entwickelten sich um diesen Planeten zu dominieren? Die Antwort liegt in einer bemerkenswerten Fähigkeit, die wir weitaus früher entwickelten als unsere potenten Gehirne: Menschen sind die perfekten Ausdauerläufer der Natur. Der Gemini-Gewinner und Anthropologe Niobe Thompson (Inuit Odyssey, 2009; Code Breakers, 2011, Tipping Point, 2011) unternimmt eine persönliche Entdeckungsreise zurück in der Evolution, in Gesprächen mit führenden Evolutionsbiologen und eintauchend in Kulturen, deren Überleben immer noch vom ausdauernden Laufen abhängt. Von den Hochebenen Äthiopiens zu den entlegendsten Gegenden des arktischen Sibiriens, zum härtesten Ultramarathonrennen in den kanadischen Rockies: „The Perfect Runner“ verwebt brandaktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse mit packendem Abenteuer und läßt den Zuschauer mit einem neuen und inspirierenden Verständnis unseres gemeinsamen evolutionären Erbes als der laufende Affe zurück.

The Perfect Runner – Homepage

The Perfect Runner, DVD, Sequenzen aus der Entstehung

Afrika – Warum ist eines der ärmsten Länder [Äthiopien] die Heimat einiger der besten Langdistanzläufer der Welt?
Arktisches Russland – Verloren die Menschen ihren Läuferkörper als sie sich der arktischen Kälte anpassten?
Das Labor – Wie sehen einige der schnellsten Körper der Welt bei 2000 Bildern pro Sekunde aus?
Todesrennen (Canadien Death Race) – Können wir immer noch laufen wie unsere Vorfahren?

Auf die Ausstrahlung dieser Dokumentation im September 2012 bin ich schon gespannt. Du auch?

Trage dich rechts oben für das E-Mail Abo ein, um regelmäßig die aktuellsten Beiträge direkt in dein E-Mail Postfach zu erhalten.

Fordere jetzt unverbindlich mein komplettes Trainingsangebot unter dieser E-Mail Adresse an: v (dot) honoschenko (at) googlemail (dot) com

Weitere für dich interessante Beiträge:

Video-Tipp – Christopher Mcdougalls Vortrag: Are we born to run?
DVD-Tipp – Bicycle Dreams
Filmtipp – Unbreakable – The Western States 100
Abgefahrene MTB-Videos
Das Artikelverzeichnis meines Blogs – Zum weiteren Stöbern

Filmtipp – Unbreakable: The Western States 100

Filmtipp – Unbreakable: The Western States 100
Ein Film von JB Benna

Was ist der „Western States 100“?

Der „Western States Endurance Run“, besser bekannt als der „Western States 100“, ist ein 100-Meilen (161km) langer Ultramarathon. Er findet jährlich statt auf den Trails der Sierra Nevada Berge Kaliforniens (USA) am letzten Wochenende im Juni. Der Wettkampf beginnt am Grund des Skiurlaubsortes „Squaw Valley“ und endet im Leichtathletikstadion der „Placer High School“ in Auburn. Die Läufer müssen 5500 Höhenmeter und 7000m in Gefälle auf den Bergtrailstrecken bewältigen, bevor sie die Ziellinie erreichen. Aufgrund der Länge beginnt das Rennen um 5h morgens und dauert den ganzen Tag bis in die Nacht hinein. Läufer, welche die Strecke unter 30 Stunden schaffen, bekommen eine bronzene Gürtelschnalle. Läufer, welche den Lauf unter 24 Stunden beenden, erhalten eine silberne Gürtelschnalle.

Der Western States 100 wird von Montrail unterstützt und ist eines von vier 100-Meilen-Rennen. Zu diesem „Grand Slam“ des Ultramarathons gehören noch der „Vermont 100 Mile Endurance Run“, der „Wasatch Front 100 Mile Endurance Run“ in Utah und der „Leadville Trail 100“ in Colorado (alle in den USA).
(Meine freie Übersetzung aus Wikipedia)

Was hat das mit Triathlon zu tun?

Eigentlich gar nichts, außer dass es auch Ausdauersport ist. Aber ich finde es interessant ab und zu über den Tellerrand zu gucken ;o) Und ich finde, dass es zu wenig interessante Sportdokumentationen gibt.

Der Film – Unbreakable: The Western States 100

Am 26. Juni 2010 standen (u.a.) vier der besten Ultramarathonläufer an der Startlinie des Western States 100-Meilen-Rennens in Squaw Valley. Das Western States 100 Meilen Rennen ist eines der ältesten und renommiertesten Ultralaufwettkämpfe in den USA.

„Unbreakable: The Western States 100“ folgt diesen vier Männern auf ihrer beeindruckenden Reise.

Hal Koerner, zweimaliger Western States Gewinner und Laufladenbesitzer aus Ashland, Oregon.

Geoff Roes, ungeschlagen auf der 100-Meilen Distanz und ein Bio-Koch (?) aus Juneau, Alaska.

Anton Krupicka, ungeschlagen in jedem Ultramarathon in dem er je gestartet ist, ein Student aus Boulder, Colorado.

Kilian Jornet, ein junger Bergläufer aus Spanien und zweimaliger Sieger des Ultra-Trail du Mont-Blanc.

Der Film zeigt jeden Läufer von seiner Wettkampfvorbereitung im Heimatort bis zu ihrem täglichen Leben, das jeder führt, in- und außerhalb des Laufens. Obwohl ihre Leben sehr unterschiedlich sein mögen, verbindet sie ein gemeinsames Ziel: Den Western-States 100 zu gewinnen. Nur einer wird gewinnen und der Weg dorthin vergibt nichts.

Mit noch nie dagewesenen Bildern, nimmt der Film den Zuschauer mit auf die Strecke und mit zu den einzelnen Begleitmannschaften, Schrittmachern und Familienmitgliedern, die alle daran arbeiten ihren Läufer über die Ziellinie zu bringen. Vom Kampf gegen Verletzungen bis zu überraschenden Wechseln in der Führung, zu detaillierten Interviews mit Wettkampfsiegern und Stars des Ultramarathonlaufens, „Unbreakable: The Westen States 100“ präsentiert das wahrscheinlich spannendste Rennen dieser Art. (Meine freie Übersetzung der Info auf der Filmseite.)

Weitere Infos über den Film und das Rennen findest du auf den folgenden Seiten:

Hinweis: Alle Seiten öffnen sich in einem neuen Browserfenster.

Unbreakable: The Western States 100 (Englisch) Offizielle Seite zum Film. Hier findest du auch den Trailer.

Leider ist die Homepage zum Film nicht mehr online. Stand 08.08.2011. Danke an Steffen für den Hinweis. Auf YouTube ist der Trailer für den Film Unbreakable: The Western States 100 weiterhin verfügbar.

Western States 100 – Home Page (Englisch)

Hal Koerner

Interview mit Hal Koerner vor dem Rennen in 2010 im Competitor Online Magazin (Englisch)

Geoff Roes

Meldung über Geoff Roes letzen Sieg auf einer 50k-Strecke (Englisch)

Goeff Roes Ultrarunning Blog(Englisch)

Anton Krupicka

Anton Krupickas Blog (Englisch)

Kilian Jornet

Website von Kilian Jornet Burgada (Englisch)

Ultraläufer sind ein abgedrehtes Volk – eine andere Dimension von Läufern; und Ultraläufe sind eine andere Dimension von Laufen. Der Film „Unbreakable: The Western States 100“ kommt erst diesen Herbst in die US amerikanischen Kinos. Ich hoffe, dass der Film auch in die deutschen Kinos kommt, denn er ist meiner Meinung nach – soweit ich es aufgrund des Trailers beurteilen kann – auf alle Fälle sehenswert.

Wenn du schon vorher ein bißchen in die Ultralauf-Welt hinein schnuppern willst, findest du auf YouTube mehr als ausreichend beeindruckendes Material.

Willst du regelmäßig über aktuelle Beiträge informiert werden? Dann trag dich für das E-Mail Abo ein.