Schlagwort-Archive: Stolpern im Kraulschwimmen

Stolpern im Kraulschwimmen tut nicht weh

Stolpern im Kraulschwimmen tut nicht weh - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Stolpern im Kraulschwimmen tut nicht weh – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Das besondere an Wasser ist: Es tut dir nicht weh, wenn du im Wasser stolperst.

An Land tut es richtig weh, wenn du stolperst und der Länge nach auf den Boden knallst.

Das machst du einmal.

Das machst du zwei mal.

Und dann suchst du nach einer anderen Lösung um den Schmerz zu vermeiden.

Deshalb kommt auch kein Athlet auf den Gedanken 42km über seine Füße zu stolpern.*

* Auch wenn die Marathonzeiten vieler Athleten im letzten Drittel bis Viertel inzwischen danach aussehen…

Im Wasser tut es leider nicht weh, wenn du ständig über deine Arme und Beine stolperst.

Und du kommst trotzdem irgendwie ans andere Ende der Bahn.*

* Oder kannst 1500m oder 3800m oder 5km durchstolpern…

Du kommst auch stolpernd im Wasser vorwärts… irgendwie.

Deshalb suchen die meisten Athleten mit langsamen Schwimmzeiten nicht nach Lösungen sondern nach Ausreden.*

* diejenigen, die gern schneller schwimmen würden

Daß du nur ständig über deine Arme und Beine stolperst, kannst du
a) an deinen Schwimmzeiten und
b) an deinem Anstrengungsempfinden
ablesen.*

* Schwimmzeiten und Anstrengung(sempfinden) sind Rückmeldungen (= neusprech: Feedback), die dir sagen, ob das, was du tust richtig ist oder nicht.

Je langsamer deine Schwimmzeiten und je anstrengender es für dich ist diese Schwimmzeiten zu erreichen und zu halten, desto schlechter ist deine Kraultechnik.

* Wie beim Laufen. Das hat primär nix mit Ausdauer, Kraft etc. zu tun. Das kommt alles NACH der Technik.

Wenn deine Schwimmzeiten 1:50min/100m und langsamer sind und/oder es dich anstrengt in dieser Schwimmgeschwindigkeit über längere Strecken zu schwimmen, dann fehlen dir die Grundlagen der Kraultechnik. Und zwar in der GROBFORM.

* Es gibt nur die Grundlagen der Kraultechnik

Der Anfänger lernt die Grundlagen der Kraultechnik in Grobform.

Der Fortgeschrittene verbessert die Grobform der Grundlagen der Kraultechnik.

Der Könner baut auf soliden und korrekten Grundlagen der Kraultechnik auf.

Und der Spitzenathlet feilt an den Details der Grundlagen der Kraultechnik.

Wenn du noch nicht einmal die Grobform BEHERRSCHST, wirst du immer langsame Schwimmzeiten haben.*

* dein Kraulschwimmen wird immer anstrengend bleiben

Das schöne daran: Jeder kann lernen besser Kraul zu schwimmen. Egal wie alt/jung/klein/groß/dick/dünn…

Willst du bessere Schwimmzeiten, dann wird es Zeit eine korrekte Grobform der Grundlagen der Kraultechnik lernen.*

* bevor du anfängst an Details herumzufeilen, für die eine korrekte Grobform Voraussetzung ist.

Denk mal darüber nach.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Lerne so entspannt und locker Kraul zu schwimmen.

Optimiere als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen die Grundlagen deiner Kraultechnik, damit sie dich müheloser und schneller vorwärts bringt.

Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

* bei (Kraul gL) Schwimmzeiten von langsamer als 18:20min/1000m (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) bist du im WS-1 richtig.
Bei nachweislichen (Kraul gL) Schwimmzeiten von 18:20min/1000m und schneller (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) kannst du dich für den WS-2 anmelden.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Verbessere mit dem WS-1 gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik für bessere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.