Schlagwort-Archive: leichter Kraulschwimmen

Besser Kraulschwimmen durch Probleme richtig lösen

Besser Kraulschwimmen durch Probleme richtig lösen - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Besser Kraulschwimmen durch Probleme richtig lösen – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Treten Probleme im Kraulschwimmen auf wird häufig versucht sie falsch zu lösen.

Oft werden einem Problem* im Kraulschwimmen falsche Ursachen zugeschoben.

* Fehler in der Kraultechnik

Aufgrund dieser falschen Ursache kann das Problem* im Kraulschwimmen nicht gelöst werden.

* Fehler in der Kraultechnik

Anhand drei typischer Kraultechnikfehler* zeige ich dir, welche Lösung tatsächlich dazu führt diese Fehler abzustellen.

* typische Probleme im Kraulschwimmen erwachsener Späteinsteiger und Triathleten, Fitness-Schwimmer, Gesundheitsschwimmer, etc. das gilt aber auch für Mastersschwimmer, Langstreckenschwimmer, etc. für alle, die mit Problemen im Kraulschwimmen konfrontiert sind.

Und du erfährst zusätzlich welche Lösungen sehr oft statt dessen empfohlen werden, die dir nicht helfen.

Wenn ein Athlet beispielsweise unfähig ist geradeaus zu schwimmen, dann hängt das nicht damit zusammen, daß er zu unflexibel im Schulterbereich ist, sondern dann hängt das damit zusammen, daß er das, was er tut* in die falsche Richtung ausrichtet.

* vereinfacht gesagt: den Armzug

Falsche Ursache-Wirkung Relationen erzeugen nur mehr Fehler, erzeugen mehr Frust beim Athleten und lösen keine Probleme im Kraulschwimmen.

Leider werden zu viele Probleme im Kraulschwimmen falschen Ursachen zugeorndet.

Die Folge davon ist oft, daß Korrekturen keine Wirkung zeigen.

Die Kraultechnik bleibt weiterhin fehlerhaft.

Knappe Trainingszeit wird sinnlos verschwendet.

Die Leistung im Kraulschwimmen stagniert.

Der Frust beim Athleten ist groß.

Und er sucht nach Ausreden.

Denn er trainiert ja und macht ja das, was ihm sein Trainer* sagt.

* der Trainingsplan, das Buch, das Video, etc.

Die Lösung für die meisten Probleme im Kraulschwimmen liegt einfach darin die Kraultechnik zu verändern.

Fehler in der Kraultechnik mit Kraft kompensieren* zu wollen, ist Blödsinn.

* ausgleichen, überwinden

Der Grund für Fehler in der Kraultechnik* liegt nicht in mangelhafter Flexibilität, fehlender Kraft oder zu wenig Muskulatur.

* = Probleme im Kraulschwimmen

Der Grund für Fehler in der Kraultechnik* liegt in mangelhafter Technik.

* = Probleme im Kraulschwimmen

Natürlich ist die Flexibilität bei jedem Athleten anders ausgeprägt.

Natürlich verfügt jeder Athlet über ein unterschiedliches Volumen an Kraft.

Natürlich ist die Körperzusammensetzung bei jedem Athleten anders.

Aber das hat primär nichts mit der Technik zu tun und erzeugt nicht automatisch Fehler.

Mangelhafte Kraultechnik auf mangelhafte körperliche Voraussetzungen zu schieben, ist nicht nur falsch, sondern vor allem sehr bequem.*

* Das ist eine beliebte Ausrede bei allen Athleten, die nichts an ihrer Kraultechnik verändern wollen.

Das zeigt nur, daß Kraultechnikfehler wieder mit Kraft kompensiert werden sollen.

Was schlicht und einfach der falsche Weg ist.

Das wäre das gleiche, als wolltest du Rechtschreibfehler dadurch verbessern, daß du fester mit dem Bleistift aufdrückst.

Das ist Blödsinn.

Aber genau diese Art von Blödsinn wird gern und oft vermittelt.

Drei Beispiele für falsche und richtige Problemlösung bei Kraultechnikfehlern

Kraultechnik-Fehler-Beispiel 1

PROBLEM IM KRAULSCHWIMMEN Schlängeln oder hin und her pendeln des Körpers
Falsche Problemursache: Fehlende Stabilität im Rumpf, fehlende Rumpfmuskulatur
Empfohlene Problemlösung: Krafttraining, Stabi-Training, mehr Muskulatur aufbauen
Tatsächliche Ursache in der Kraultechnik: Überkreuzen in der Eintauchphase, Überkreuzen in der Streckphase, Überkreuzen in der Zugphase
Tatsächliche Problemlösung durch Veränderung der Kraultechnik: Das Überkreuzen abstellen.

Kraultechnik-Fehler-Beispiel 2

PROBLEM IM KRAULSCHWIMMEN Überkreuzen in der Eintauchphase
Falsche Problemursache: Fehlende Stabilität in der Schulter, fehlende Kraft in der Schulter, fehlende Schultermuskulatur
Empfohlene Problemlösung: Krafttraining, Stabi-Training, mehr Muskulatur aufbauen
Tatsächliche Ursache in der Kraultechnik: zu eng/zu hoch im Überwasserarmzug, zu weit innen mit der Hand eintauchen, zu weit außen mit der Hand eintauchen
Tatsächliche Problemlösung durch Veränderung der Kraultechnik:

Das Überkreuzen abstellen, das zu weit nach außen eintauchen abstellen

Kraultechnik-Fehler-Beispiel 3

PROBLEM IM KRAULSCHWIMMEN Zu spätes Einatmen
Falsche Problemursache: Mangelnde Flexibilität im Nackenbereich
Empfohlene Problemlösung: Nackenmuskulatur dehnen
Tatsächliche Ursache in der Kraultechnik: Fehlerhaftes Timing
Tatsächliche Problemlösung durch Veränderung der Kraultechnik: Das Timing in der Kraulatmung verändern.

* Diese und andere Kraultechnikfehler hindern dich daran, daß du leichter, länger und schneller KraulSCHWIMMEN kannst. Buche die 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops und lerne wie du einfach und leicht Schritt für Schritt typische Kraultechnikfehler selbst abstellst. Lerne so leichter, länger und schneller KraulSCHWIMMEN – in Training und Wettkampf.

Bitte richtig verstehen: Es schadet keinem erwachsenen Späteinsteiger ins Kraulschwimmen* an seiner Beweglichkeit zu arbeiten.

* Triathleten, Fitness-Schwimmern, Gesundheitsschwimmern, Langstreckenschwimmern, etc.

Laufen und Radfahren erfordern eine geringere Beweglichkeit als das Kraulschwimmen.

ABER: Das* erfordert – wie alles – ein regelmäßiges, ausreichendes und kontinuierliches Training, um Wirkung zu zeigen.

* = die Beweglichkeit (= Flexibilität) zu erhöhen

Und die Wirkung kommt nicht über Nacht.

Das heißt, es braucht auch Zeit – viel Zeit – um die eigene Beweglichkeit zu erhöhen.

ABER.

Jeder Athlet – egal wie alt – hat ausreichend Kraft und Muskulatur und Beweglichkeit für das Kraulschwimmen, um damit Durchschnittszeiten von 1:50min/100m bis 1:30min/100m zu erreichen.

Das ist keine Frage der Kraft*, sondern eine Frage der Kraftübertragung.

* der Muskulatur, der Beweglichkeit

Und diese wird durch deine Kraultechnik bestimmt.

Denk mal darüber nach.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.

Lerne so entspannt und locker Kraul zu schwimmen.

Optimiere als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen die Grundlagen deiner Kraultechnik, damit sie dich müheloser und schneller vorwärts bringt.

Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1.1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops (WS-1.1 bis WS-1.4) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1.1 (WS-1.1)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Müheloser und schneller Kraulschwimmen?

Müheloser und schneller Kraulschwimmen? - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Müheloser und schneller Kraulschwimmen? – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Warum fällt es dir schwer Kraul zu schwimmen?

Oder besser gefragt: Warum fällt es dir schwer müheloser* Kraul zu schwimmen?

* mühelos = ohne Mühe, ohne Anstrengung, mit wenig Kraft(einsatz), mit wenig Energieverbrauch, mit normaler Atmung, entspannt, locker, leichter, lange Strecken, OHNE SCHWIMMHILFEN! (= Neoprenanzug, Pullbuoy, Pullkick, Schwimmschnorchel, Flossen etc.)

Bitte beachte: Es geht hier IMMER um das Schwimmen von längeren Strecken im lockeren Tempo (= unter einer relativ geringen Belastung). Längere Strecken = beispielsweise 1000m am Stück. Nie um Sprintstrecken unter Sprintbelastung! (= 50m oder 100m „all-out“ / „Maximalbelastung“)

Oder noch besser gefragt: Warum kannst du nicht müheloser und schneller Kraul schwimmen?

Hier einige Ursachen warum des dir schwer fällt mühelos (und schnell) Kraul zu schwimmen.

  • Du hast Angst vor dem Wasser.
  • Du hast Angst unterzugehen.
  • Du hast Probleme beim Kraulschwimmen zu atmen (einatmen und/oder ausatmen).
  • Du verbrauchst zu viel Energie bei jeder Bewegung.
  • Deine Bewegungen sind unkoordiniert.
  • Du hast fehlerhaftes Timing.
  • Du hast keine Wasserlage.
  • Du hast keine Kontrolle über deine Bewegungen.
  • Du bist verkrampft.
  • Du hast mangelhaftes Körpergefühl.
  • Du hast keine Ahnung vom Wasser (der Umgebung in der du dich bewegen willst).
  • Du verhältst dich im Wasser als wärst du an Land.
  • Du hast mangelhaftes Wassergefühl.

* kein Anspruch auf Vollständigkeit!

Die Ursachen warum es dir schwer fällt mühelos zu schwimmen sind zahlreich und vielfältig.

Die Ursachen unterscheiden sich etwas (aber nicht viel), je nachdem ob du ein erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen bist oder ein Athlet, der schon seit Jahren „Kraul schwimmt“ und „Wettkampferfahrung“ hat.

Frag dich doch mal: Was sind deine Ursachen warum du nicht mühelos Kraul schwimmen kannst?

Wenn du hier liest und gerne müheloser und schneller Kraul schwimmen würdest, dann kannst du es bis jetzt noch nicht.

Die gute Nachricht:

Jeder Athlet* kann es lernen mühelos (oder müheloser) und schnell (oder schneller) Kraul zu schwimmen.

* egal ob Frau oder Mann, alt oder jung, 30 Jahre alt oder 70 Jahre alt, dick oder dünn, mit jahrelanger Schwimmerfahrung oder als Anfänger ohne Vorkenntnisse im Kraulschwimmen, egal ob Freizeitschwimmer, Hobbyschwimmer, Fitness-Schwimmer, Triathlet oder Freiwasserschwimmer.

Selbst wenn du schon jahrelang Kraul schwimmst, kann es sein, daß dein Kraulschwimmen trotzdem immer anstrengend ist, obwohl du keinen Sprint (100m-Sprint „vollstoff“) schwimmen willst.

Obwohl du entspannt und locker Kraul schwimmen wolltest.

Und dich am Ende eines Trainingssatzes (beispielsweise 4 x 200m GA1 oder 1000m Dauerschwimmen) trotzdem so fühlst, als ob du einen Sprint geschwommen wärst.

Warum ist es sinnvoll zuerst mühelos Kraulschwimmen zu können?

Du mußt zuerst mühelos* Kraulschwimmen können und dabei zügig vorwärts kommen,

  • BEVOR du entspannt längere Strecken Kraul schwimmen kannst
  • BEVOR du mehr Kraft einsetzt um (noch) schneller Kraul zu schwimmen
  • **

* mühelos = ohne Mühe, ohne Anstrengung, mit wenig Kraft(einsatz), mit wenig Energieverbrauch, mit normaler Atmung, entspannt, locker, leicht

** Wieder das Prinzip: Mach das Richtige richtig in der richtigen Reihenfolge… Buche den WS-1 und lerne Schritt für Schritt wie auch du dieses Prinzip für dich anwenden kannst, um müheloser Kraulschwimmen zu lernen.

Wenn eine Durschnitts-Schwimmgeschwindigkeit von 1:50min/100m (= 18:20min/1000m) schon anstrengend für dich ist, wie willst du dann eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 1:40min/100m oder 1:30min/100m auf 1000m (oder mehr) erreichen?

Auch Schulterprobleme sind ein Hinweis darauf, daß du nicht mühelos schwimmst, sondern
a) fehlerhafte Bewegungsabläufe hast und
b) zu verkrampft schwimmst.

Wenn du viel Beinschlag brauchst um nicht unterzugehen, dann kostet dich das auch sehr viel Energie.

Du verbrauchst folglich einfach zu viel Energie pro Bewegungseinheit, weil du zu viel Kraft einsetzt für die Intensität mit der du schwimmen willst.

Wenn du gern nach 25m nach Luft japsend am Beckenrand hängen willst, dann brauchst du nichts zu ändern an dem, was du tust.

Wenn du jedoch gern nicht nur 25m, sondern 50m, 100m, 200m, 400m, 800m, 1000m, 2km, 5km, 10km entspannt, locker und sicher Kraul schwimmen willst, dann solltest du die Grundlagen deiner Kraultechnik überdenken und korrigieren.

Denn dort liegt der Schlüssel zu mühelosem Kraulschwimmen auf längeren Strecken.

Und jetzt noch die schlechte Nachricht:

Du mußt es tun.

Du mußt etwas an dem, was du in deiner Kraultechnik machst, verändern wollen.

Niemand tut es für dich.

Worauf wartest du noch?

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Lerne so entspannt und locker Kraul zu schwimmen.

Optimiere als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen die Grundlagen deiner Kraultechnik, damit sie dich müheloser und schneller vorwärts bringt.

Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

* bei (Kraul gL) Schwimmzeiten von langsamer als 18:20min/1000m (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) bist du im WS-1 richtig.
Bei nachweislichen (Kraul gL) Schwimmzeiten von 18:20min/1000m und schneller (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) kannst du dich für den WS-2 anmelden.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Verbessere mit dem WS-1 gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik für bessere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Das Problem mit der Armzugstrecke im Kraulschwimmen

Das Problem mit der Armzugstrecke im Kraulschwimmen - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Das Problem mit der Armzugstrecke im Kraulschwimmen – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Schneller oder schnell Kraulschwimmen hat primär nichts mit Talent, Instinkt oder Kraft sondern hauptsächlich mit guter Kraultechnik zu tun.

Und ein wichtiger Faktor, den du über deine Kraultechnik bestimmst und der immer deine Schwimmgeschwindigkeit beeinflußt, ist deine Armzugstrecke.

Die Strecke, die du pro einzelner Kraulbewegung* zurück legst.

* Ganzkörperbewegung! Nicht nur Armzug!

Ermitteln kannst du sie über deine Armzugzahl pro Bahn.

Hier ein kleiner Exkurs, damit du siehst, daß auf jedem Level* des Kraulschwimmens die Armzugstrecke (und damit die Armzugzahl pro Bahn) eine Rolle spielt.

* der Fähigkeiten und Fertigkeiten im Kraulschwimmen oder Schwimmen allgemein. Abzulesen an Schwimmzeiten.

USA-Swimming hat ab ca. 1976 aus jedem Qualifikationswettkampf zu den Olympischen Spielen die Anzahl der Armzüge und die Armzugfrequenz aller teilnehmenden Schwimmer gesammelt.

Das waren jeweils die 60-70 besten Athleten zum jeweiligen Zeitpunkt in den USA.

Von denen es jeweils nur die zwei besten Schwimmer pro Disziplin in das Olympische Team schaffen.

Ziel dieser Datenerhebung war es herauszufinden ob es Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Armzug oder Pacing gab welche bestimmten, ob es ein Schwimmer ins Olympische Team schaffte oder nicht.

Und siehe da: Das gab es.

Alle Schwimmer, die sich qualifizieren konnten, waren in der Lage ihre Strecke pro Armzug (länger) aufrecht zu erhalten während sie ihre Armzugfrequenz erhöhten.

Was bedeutet das für dich?

Auch wenn du dich nicht für die nächste Olympiade qualifizieren willst, gelten für schnelleres oder schnelles Kraulschwimmen immer die gleichen Prinzipien.

Du erinnerst dich an die kleine Formel (Gleichung) wie Schwimmgeschwindigkeit entsteht?*

Schwimmgeschwindigkeit = Armzugstrecke x Armzugfrequenz

* Schneller Kraulschwimmen? So entstehen deine Schwimmzeiten

Das heißt für dich, wenn du schneller Kraul schwimmen willst, dann muß es dein Ziel sein deine Strecke pro Armzug aufrecht zu erhalten, wenn du deine Armzugfrequenz erhöhst.

Die meisten Athleten kommen von allein darauf, daß sie ihre Armzugfrequenz (und Beinschlagfrequenz) erhöhen müssen, wenn sie schneller schwimmen wollen.

Da wird dann hart gearbeitet. So ein richtig (?) gutes (?) Workout (?).

Nur blöd, wenn dann wenig bis nichts dabei heraus kommt, außer daß du am Ende der Bahn völlig am Ende bist.

Was viele Athleten nicht berücksichtigen ist, daß sie dabei ihre Armzugstrecke verkürzen.

Und so jeden mögĺichen Geschwindigkeitsgewinn (der über eine schnellere Armzugfrequenz möglich wäre) zunichte machen.

Alles, was dabei passiert, ist viel Kraft einsetzen und viel Energie verbrauchen.

Viel Wasser herum schaufeln, aber wenig Vortrieb erzeugen.

Folglich ist es für dich sinnvoll darauf zu achten eine bestimmte* Armzuganzahl pro Bahn aufrecht erhalten zu lernen, bei egal welcher Armzugfrequenz.

* deine individuell optimale Armzuganzahl

Und da kommt dann wieder (sinnvolles) Ausdauertraining* ins Spiel.

* Falsch verstandenes Ausdauertraining im Kraulschwimmen

Denn du mußt lernen

  • deine individuell optimale Armzugzahl pro Bahn
  • mit deiner geplanten Armzugfrequenz
  • in deiner Belastungsintensität angepaßt an deine Wettkampfstrecke

zu halten.

Geringe Abweichungen nach oben und unten sind ok.

Abweichungen von 5+ Armzügen nach oben und unten sind definitiv zu groß.

ABER: Es kommt letzten Endes immer auf die Zeit an, die dabei heraus kommt.

Wenn du Abweichungen von 5+ hast, aber du trotzdem DEUTLICH bessere Schwimmzeiten schaffst, dann ist auch das ok.

Keine Regel ohne Ausnahmen.


Die Strecke, die du pro Armzug zurück legst, kannst du anhand der Anzahl der Armzüge ermitteln, die du pro Bahn (hier 25m) schwimmst.

Damit wird wieder das Thema Armzugzahlen interessant.

Die Anzahl an Armzügen, die du pro Strecke (hier als Beispiel 25m) brauchst, hängt von mehreren Faktoren ab.

Der erste Faktor ist deine Körpergröße.

Oder Armspanne.

* Deine Armspanne entspricht meistens (aber nicht immer) deiner Körpergröße.) Deshalb wurde dieser Faktor mit einberechnet.

Die meisten Athleten sind in der Lage eine Armzugstrecke pro Armzug zu schaffen, die irgendwo zwischen 55% bis 70% ihrer Körpergröße (Armspanne) entspricht.

Und entsprechend diesen 55% bis 70% kannst du die Anzahl der Armzüge in Bezug auf deine Körpergröße in dieser Tabelle ablesen.*

* Wie du mit verbesserter Kraultechnik locker auf 70% deiner Armzugstrecke pro Armzug kommen kannst, lernst du im WS-1.

Tabelle zur Bestimmung der Armzugzahlen im Kraulschwimmen (25m-Bahn) - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Tabelle zur Bestimmung der Armzugzahlen im Kraulschwimmen (25m-Bahn) – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Die Armzugzahlen geben dir schon mal einen guten Anhaltspunkt, wo du mit deiner Armzugstrecke liegst.

Brauchst du mehr Armzüge (roter Bereich oben), dann verschenkst du Strecke pro Armzug, WENN du deine Zielzeiten nicht triffst.

Brauchst du weniger Armzüge (roter Bereich unten), dann kann es sein, daß du anfängst zu lange passiv zu gleiten, WENN du deine Zielzeiten nicht triffst.

Bitte beachte: Armzugzahlen allein sagen NICHTS über die Qualität deiner Kraultechnik aus.

Armzugzahlen sagen nur etwas über die Qualität deiner Kraultechnik aus, wenn du sie in einen sinnvollen Bezug zu deiner Schwimmzeit, deiner Armzugfrequenz und deiner Belastungsintensität stellst.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dir entspanntes Kraulschwimmen und schnellere Schwimmzeiten erlaubt.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Schwimmmen mit 3 „M“

Schwimmmen mit 3 "M" - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Schwimmmen mit 3 „M“ – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Ich bin immer wieder fasziniert davon wie viele Athleten tausendfach* die gleichen Kraultechnik-Fehler wiederholen.

Ohne etwas dagegen zu tun.

Und wie viele Trainer ihre Schwimmer tausendfach* die gleichen Kraultechnik-Fehler wiederholen lassen.

* manche machen das auch 100tausendfach – je nachdem wie viel du schwimmst.

Ohne etwas dagegen tun zu lassen.

Dabei denke ich mir nur: Was für eine Verschwendung von Trainingszeit und Leistungspotenzial.

Als ob sich ein Fehler dadurch abstellen ließe, indem ich ihn tausendfach wiederhole.

Äh. Nein.

Das funktioniert leider so nicht.

Einen Kraultechnik-Fehler tausendfach zu wiederholen schleift den Fehler nur besser ein.

* Falsch verstandenes Ausdauertraining oder „Practice Makes Permanent“ – auch die Kraultechnik-Fehler.

Du kannst dann besser mit einem (oder mehreren) Kraultechnik-Fehler schwimmen.

Das ist meiner Meinung nach eine Fehlinterpretation einer Leistungssteigerung.

Denn der Fehler bleibt dir.

Und dieser Fehler* wird dich immer in deiner Leistungsentwicklung behindern.

* Es ist meistens nicht nur einer sondern eine ganze Fehler-Kaskade.

Es wird sich erst dann etwas an deiner möglichen Leistungsentwicklung verändern, wenn du den Kraultechnik-Fehler abstellst.

Um wie viel leichter und um wie viel schneller könnten all diese Athleten wohl schwimmen, wenn sie diese gewohnheitsmäßigen Kraultechnik-Fehler abstellen würden?


Im Grunde genommen ist es das gleiche, als ob du „schwimmmen“ mit 3 „M“ schreibst.

Nach den (noch) aktuell gültigen Regeln der Rechtschreibung wird „schwimmen“ mit 2 „M“ geschrieben.

Du schreibst jedoch „schwimmmen“, also mit 3 „M“.

Das ist nach der derzeit gültigen Rechtschreibung ein Fehler.

Du machst das jetzt 1000fach (oder 100.000fach oder für den Rest deines Lebens).

Das macht es trotzdem nicht richtig.

Du gewöhnst dich nur daran „schwimmmen“ mit 3 „M“ zu schreiben.

Es bleibt trotzdem falsch.

Auch wenn du dich so daran gewöhnt hast, daß du es für richtig hältst.*

Der leider verstorbene Zig Ziglar sagte einmal so schön „FEAR – False Evidence Appearing Real“ – Falsche Tatsachen, die nur als wahr erscheinen.

Es wird erst richtig werden, wenn du etwas veränderst, das heißt, den Fehler korrigierst und „schwimmen“ mit 2 „M“ schreibst.

Und du wirst erst dein tatsächliches Leistungspotenzial im Kraulschwimmen entwickeln können, wenn du einen Kraultechnik-Fehler korrigierst.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dir entspanntes Kraulschwimmen und schnellere Schwimmzeiten erlaubt.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Form vor Vortrieb im Kraulschwimmen

Form vor Vortrieb im Kraulschwimmen - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Form vor Vortrieb im Kraulschwimmen – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Die Form* deines Körpers erzeugt Wasserwiderstand.

Immer.

* Form = Haltung; Formwiderstand = frontaler Wasserwiderstand

Je größer die Körperfläche ist, mit der du Wasserwiderstand erzeugst,

  • desto mehr Kraft mußt du aufwenden,
  • desto mehr Energie verbrauchst du

und desto anstrengender ist dein Kraulschwimmen.

Immer.

Und das bereits im langsamen Schwimmtempo.

Folgen:

  • Du bist verkrampft.
  • Du bist außer Atem.
  • Kraulschwimmen ist anstrengend für dich.
  • Es ist mühsam für dich.
  • Du fühlst dich erschöpft am Ende einer Bahn.
  • Du kommst nicht vorwärts.

Das kannst du an deinen Schwimmzeiten ablesen, wenn es für dich um Leistung (= Schwimmzeiten) geht.*

* Das betrifft unter den Athleten, die als erwachsene das Kraulschwimmen gelernt haben vor allem die Triathleten und alle, die Freiwasserwettkämpfe schwimmen wollen.

Wenn es für dich nicht um Leistung oder Schwimmzeiten geht, dann merkst du es an deiner heftigen Atmung, dem Grad deiner empfundenen Anstrengung und deiner Herzfrequenz.*

* Das betrifft unter den erwachsenen Späteinsteigern alle, die aus Gründen der Gesundheit, Fitness oder anderen Gründen gern besser Kraulschwimmen würden.

Das bedeutet für jeden cleveren Athleten: Zuerst die Körperform verändern, so daß du so wenig Wasserwiderstand wie möglich und nur so viel wie nötig (= was absolut unvermeidbar ist), erzeugst.

Und erst dann beginnst etwas Kraft einzusetzen.

Was machen viele Athleten statt dessen?

Sie erzeugen mit ihrem Körper so viel Wasserwiderstand wie möglich und setzen sofort so viel Kraft wie möglich ein, um diesen zusätzlich selbst erzeugten Wasserwiderstand zu überwinden.

Die leicht zu merkende, einfache Erfolgsformel für leichteres und schnelleres Kraulschwimmen:

FORM VOR VORTRIEB

Je mehr Kraft du einsetzt, desto mehr Widerstand setzt dir das Wasser entgegen.

Das ist auf der einen Seite gut – denn du brauchst den Widerstand des Wassers für einen Abdruck nach vorn.

Das ist auf der anderen Seite schlecht – wenn du unfähig bist diesen Wasserwiderstand zu nutzen und statt dessen gegen das Wasser schwimmst. Anstatt mit dem Wasser.

Merke: Das Wasser ist immer stärker als du.

Du kannst es nicht bekämpfen.

Du kannst es nicht besiegen.

Du kannst es nur zu deinem Freund machen. Und die Unterstützung annehmen, die es dir gibt.

Mit der richtigen Körperhaltung (= Körperform) trägt dich das Wasser.

Mit der falschen Körperform (= Körperhaltung) läßt dich das Wasser fallen.

Du sinkst.

Und alles, was du für immer in deinem Kraulschwimmen machen wirst, ist: Gegen das Absinken ankämpfen.

Schlechte Kraultechnik erfordert mehr Beinschlag.*

* Um das Absinken zu verhindern. Nicht um Vortrieb zu erzeugen.

Schlechte Kraultechnik braucht mehr Armzüge.*

* Um das Absinken zu verhindern. Nicht um Vortrieb zu erzeugen.

Schlechte Kraultechnik braucht mehr Kraft.

* Um das Absinken zu verhindern. Nicht um Vortrieb zu erzeugen.

Und schlechte Kraultechnik erzeugt wenig bis keinen Vortrieb.

Gute Strategie für Athleten, die nur 100m schwimmen wollen.

* Auch da wäre es sinnvoll über eine vortriebswirksame Kraultechnik zu verfügen. Wenn es um Leistung (= Schwimmzeiten) geht.

Gute Strategie für Athleten, die sich auf möglichst kurzer Strecke völlig fertig machen wollen.*

* Ohne gute Schwimmzeiten zu erreichen.

Denn danach ist deine Energie aufgebraucht.

Du hängst am Beckenrand und pumpst wie ein Maikäfer.

Wenn du das willst: Dann behalte deine schlechte Kraultechnik.

* Das sind die Athleten, die immer nach einem „guten (?) Workout“ suchen.

Schlechte Strategie für Athleten, die 500m, 1500m, 1900m oder 3800m (oder mehr) schwimmen wollen.

Willst du längere Strecken entspannt und schneller schwimmen?

Willst du konkrete Zielzeiten erreichen?

Willst du vielleicht im Triathlon früher aus dem Wasser kommen?

Willst du vielleicht sogar im Triathlon-Wettkampf nach dem Schwimmen entspannt und energiegeladen aus dem Wasser kommen?

Im Kraulschwimmen weniger Kraft sinnlos verschwenden?

Im Kraulschwimmen weniger Energie sinnlos verbrauchen?

* Die dir später auf dem Rad und beim Laufen fehlt.

Dann verändere deine Kraultechnik, so daß das Wasser dich (= deinen Körper) tragen kann.*

* auch ohne Neoprenanzug, Pullbuoys, Schwimmbretter, Flossen und dem anderen Plastikspielzeug.

So daß du mit dem Wasser schwimmen kannst, anstatt immer nur gegen das Wasser zu kämpfen.

So daß du in der Lage bist die Vorteile, die dir das Wasser für deinen Vortrieb bietet, zu nutzen, anstatt immer nur gegen das Absinken zu kämpfen.

So daß jeder deiner Armzüge und Beinschläge tatsächlich Vortrieb erzeugt, anstatt nur verhindert, daß du unter gehst.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
  • Lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
  • Lerne was du tun mußt, damit das Wasser dich trägt.
  • Lerne, wie du die Vorteile des Wassers nutzt, um Vortrieb zu erzeugen.
  • Lerne, wie du mit dem Wasser schwimmst.
  • Lerne, ein Gefühl für die Umgebung zu entwickeln, in der du dich bewegst: Wasser. DAS ist Wassergefühl.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Schneller Kraulschwimmen? – Arbeite an deiner Kraulatmung!

Schneller Kraulschwimmen? Arbeite an deiner Kraulatmung! - Mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Schneller Kraulschwimmen? Arbeite an deiner Kraulatmung! – Mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Korrekt, sicher und entspannt zu beiden Seiten einatmen zu können hat nur Vorteile für dein Kraulschwimmen:

  • Du schwimmst müheloser Kraul.
  • Du bist weniger aus der Puste.
  • Du kannst längere Strecken am Stück kraulen.
  • Du fühlst dich im Wasser sicherer und wohler.
  • Und es hilft dir in Training und Wettkampf (Triathlon, Freiwasser) schneller Kraul zu schwimmen.

Deshalb ist es mehr als verwunderlich, daß so wenig Athleten, die durchschnittlich nur zwei mal pro Woche ins Wasser gehen, gezielt ihre Kraulatmung verbessern.

Statt dessen kaufen sie das dämlichste Trainingshilfsmittel, das es gibt: Den Schwimmschnorchel. Und vermeiden damit gezielt an dem zu arbeiten, was sie tatsächlich schneller machen würde: eine korrekte Kraulatmung.

  • Du hast Schwimmzeiten von 10min auf 400m?
  • Du arbeitest verzweifelt daran die 20min auf 1000m zu knacken?
  • Oder die 30 Minuten auf 1500m?
  • Trotz regelmäßigem Schwimmtraining im Verein (oder selbständig) schaffst du es nicht?

Dann schau dir deine Kraulatmung genauer an. Mit großer Wahrscheinlichkeit hast du genau dort ein deutliches Verbesserungspotenzial.

Deine Kraulatmung TATSÄCHLICH zu verbessern, bringt dir sofort schnellere Schwimmzeiten. Die Kraulatmung gehört zu den Grundlagen der Kraultechnik. So lange du die Grundlagen der Kraultechnik nicht beherrschst, bleibst du ein Anfänger. Das läßt sich an deinen Schwimmzeiten ablesen.

Der typische erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen (egal ob Triathlet, Fitness-Schwimmer, Gesundheitsschwimmer oder Freiwasserschwimmen etc.) arbeitet jedoch so gut wie nie an seiner Kraulatmung.

Dabei passieren genau in dem Zeitraum, wenn du einatmest, die meisten Fehler. Und genau diese Fehler hindern dich daran entspannter und schneller Kraul zu schwimmen.

  • Du möchtest gern entspannter Kraul schwimmen?
  • Du möchtest erholter nach dem Schwimmen in deinem Wettkampf aus dem Wasser kommen?
  • Du möchtest weniger Kraft brauchen beim Kraulschwimmen?
  • Du möchtest leichter, länger und schneller Kraul schwimmen können?

Dann verbessere deine Kraulatmung.

Lerne und verbessere deine Kraulatmung mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere deine Kraulatmung mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Inhalt

.

Was machst du anstatt einer korrekten Kraulatmung?

  • Du hebst deinen Kopf aus dem Wasser.
  • Du fällst ins Hohlkreuz.
  • Du stützt dich im Wasser ab.
  • Du rotierst zu stark.
  • Du verlierst dein Gleichgewicht.
  • Du wirst instabil.
  • Du machst einen Grätschbeinschlag.
  • Du bist verkrampft.

.

Das ist kein Kraulschwimmen

Anstatt Vortrieb zu erzeugen, tust du alles um beim Einatmen über Wasser so wenig Vortrieb wie möglich zu erzeugen: Du legst sogar bei jedem Einatmen eine Vollbremsung hin.

Anstatt so wenig zusätzlichen Wasserwiderstand wie möglich zu erzeugen, machst du alles was möglich ist, um deinen Wasserwiderstand in der Einatemphase des Kraulschwimmens so groß wie möglich zu halten.

Anstatt entspannt eine schnelle, elegante, vortriebswirksame Bewegung auszuführen, kämpfst du in jeder Phase des Einatmens über Wasser nur unbeholfen gegen das Absinken.

All das (und noch ein paar Fehler mehr) zeugen von komplettem Kontrollverlust. Das heißt: Du hast keine Kontrolle über das, was du im Kraulschwimmen machst.

Dein Körper muß für deinen Kontrollverlust (mangelhafte Kraultechnik) mit Ausgleichbewegungen kompensieren. Und deinem Körper sind deine Schwimmzeiten piep-egal. Der sorgt dafür, daß du nicht untergehst und dich über Wasser hältst.

„Nicht-Untergehen“? „Über-Wasser-halten“? Das ist kein Kraulschwimmen.

Du mußt zusätzliche Kraft einsetzen, verschwendest Energie, verlierst Vortrieb und Zeit. Bei jeder einzelnen Kraulatmung.

.

Der beste Unterwasserarmzug verbessert keine Kraulatmung

Und dann willst du am Unterwasserarmzug arbeiten? Denk nochmals scharf darüber nach!

Der beste Unterwasserarmzug nutzt dir NICHTS , wenn deine Kraulatmung fehlerhaft ist. Denn kein Unterwasserarmzug verbessert dir Fehler in deiner Kraulatmung.

UND jeder Unterwasserarmzug muß die Vollbremsung kompensieren (ausgleichen), die du bei jeder Kraulatmung hinlegst. Das heißt, das ist mit einer der Hauptgründe, warum Kraulschwimmen für dich anstrengend bleibt und du deine Schwimmzeiten nicht verbessern kannst.

Entspanntes, flüssiges, leichtes und schnelles Kraulschwimmen hängen von der Qualität deiner Kraulatmung ab.

.

Zuerst die Kraulatmung

Aus diesen Grund ist es für dich sinnvoll zuerst daran zu arbeiten deine Kraulatmung zu verbessern, anstatt an etwas anderem. Das einzige, was VOR der Arbeit an der Kraulatmung kommt, ist die Arbeit an deiner Wassererlage.

Denn Kraulatmung ist zu 90% Wasserlage. Stimmt die schon nicht, wirst du immer Probleme mit der Kraulatmung haben.

Deshalb ist es sinnvoll in jeder Schwimmtrainingseinheit gezielt an deiner Kraulatmung zu arbeiten und zwar so lange bis du in der Lage bist
a) auf beiden Seiten zu atmen
b) das Einatmen nahtlos in deine Gesamtbewegung einfügen kannst
c) du während des Einatmens entweder deinen Vortrieb erhältst oder Vortrieb erzeugst
d) du entspannt zu beiden Seiten einatmen kannst
e) 100% Kontrolle über deine Bewegungen während des Einatmens hast.

Während der Kraulatmung muß ALLES korrekt erhalten bleiben, was du während des Gesamtbewegungsablauf im Kraulschwimmen ohne Kraulatmung auch machst: Wasserlage, Überwasserarmzug, Unterwasserarmzug (wobei der Unterwasserarmzug davon das Sahnehäubchen ist – wenn alles andere stimmt! – aber woran der typische Triathlet bevorzugt arbeitet… während in allen anderen Bereichen seines Kraulschwimmens weiterhin große Baustellen vorhanden sind…).

Im Prinzip kannst du alle dir bekannten Kraultechnischen Übungen (die du hoffentlich nicht nur kennst, sondern auch KANNST!) dazu einsetzen, um deine Kraulatmung zu verbessern. Das heißt, du mußt nicht schon wieder neue Übungen lernen. Ein Vorteil!

Schneller Kraulschwimmen? Arbeite an deiner Kraulatmung! Mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workhop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Schneller Kraulschwimmen? Arbeite an deiner Kraulatmung! Mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workhop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Typische Kraultechnik-Übungen, die sich in fast jedem Schwimmtrainingsplan/Konditionsplan eingestreut finden:

* NUR für Fortgeschrittene, nicht für diejenigen, die sich nur dafür halten. Fortgeschrittene im Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger können die 1000m deutlich unter 18:20min schwimmen. Alle anderen sollten die Finger von dieser Kraultechnik-Übung lassen, da sie nur zu einem Kampf gegen das Untergehen ausartet.

Aber anstatt sinnfrei mit einer Kraultechnik-Übung so schnell wie möglich von Wand A zu Wand B zu schwimmen, machst du diesmal etwas anders:

  • Du konzentrierst dich einzig und allein auf die Qualität deiner Kraulatmung.
  • Du setzt dir gezielt einzelne, individuelle Fokuspunkte.
  • Du führst jede Kraulatmung – das Einatmen während der Kraulatmung so perfekt aus wie nur möglich.
  • Du atmest bei jeder Kraulatmung leichter, entspannter und korrekter ein als bei dem Einatmen nur einen Armzug davor.

Dabei ist es während der Kraultechnik-Übung völlig egal, wie schnell du unterwegs bist. Es geht um Qualität und Präzision.

MERKE: Je langsamer du eine „perfekte“ Kraulatmung „schwimmen“ kannst, desto schneller wirst du eine „perfekte“ Kraulatmung lernen.

Wenn du die Kraulatmung auf beiden Seiten in deiner oder deinen Kraultechnik-Übungen gemeistert hast, dann übertrage das, was du dort gelernt hast in dein Kraulschwimmen und führe es in der gleichen Qualität und Präzision aus.

Das Schöne daran: Du kannst die gezielte, individuelle Arbeit an deiner Kraulatmung in jedes beliebige Schwimmtraining einbauen, egal ob du im Verein schwimmst oder selbständig trainierst. Und du kannst so mit jedem beliebigen Kondtionstrainingsplan (= typische Trainingspläne) deine Kraulatmung verbessern.

Du wirst entspannter und leichter Einatmen, entspannter und müheloser Kraulschwimmen und mit schnelleren Schwimmzeiten belohnt.

.

Fazit

Willst du leichter, entspannter und schneller Kraulschwimmen? Dann fange endlich an gezielt deine Kraulatmung zu verbessern.

  • Lerne die Grundlagen der Kraultechnik.
  • Lege dir so ein solides Fundament für schnellere Schwimmzeiten.
  • Lerne was du tun mußt um in jeder Schwimm-Situation entspannt und sicher einzuatmen.
  • Lerne worauf es ankommt, um gezielt deine Kraulatmung in eine fließende Gesamtbewegung im Kraulschwimmen einzubauen.

Die Schwimmgeschwindigkeit kommt zu dir, wenn du alles richtig machst.

Du wirst der Schwimmgeschwindigkeit vergeblich hinterher jagen, wenn du die gleichen Fehler jedesmal in deine Kraulatmung einbaust und diese millionenfach wiederholst.

.

Trainingsangebot

Verbessere deine Kraulatmung mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Verbessere deine Kraulatmung mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Willst du als erwachsener Späteinsteiger leichter, entspannter und schneller Kraulschwimmen? Dann fange endlich an gezielt deine Kraulatmung zu verbessern.

  • Lerne die Grundlagen, wie du korrekt, entspannt und sicher über Wasser einatmest.
  • Lerne worauf es ankommt, damit du während der Kraulatmung deinen Vortrieb erhalten kannst.
  • Lerne wie du so deine Schwimmzeiten auf einfach Art und Weise verbessern kannst.
  • Du möchtest deine Kraulatmung unter fachlicher Anleitung verbessern?

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Und lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.

  • Du möchtest die Fehler in deiner Kraulatmung (und weiteres Verbesserungspotenzial) im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um leichter, länger und schneller Kraul zu schwimmen.

  • Du weißt nicht, auf welche Fokuspunkte du beim Einatmen achten sollst?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraulatmung verbessern müßtest, um entspannter, leichter, länger und schneller Kraul zu schwimmen.

.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinen Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Neuer Kraultechnik-Beitrag auf Schwimmstudio.de – 18.01.2015

Was es braucht, um zu schwimmen wie Shinji Takeuchi

(Dieser Link führt dich auf die Seite von Schwimmstudio.de)

Ein Athlet hat den Wunsch geäußert, er würde gern so schwimmen können, wie Shinji Takeuchi. Daraufhin habe ich ihn gefragt, ob er wissen wollte, was er tun muß, um so schwimmen zu können. Er bejahte es. Also erklärte und zeigte ich es ihm…

schwimmstudio.de-kraultechnik-workshops-bootcamps-trainerstunden
Lerne eine Kraultechnik, die dich vorwärts bringt mit den Workshops, Bootcamps, Trainerstunden von Schwimmstudio.de

Weitere Beiträge zum Thema Techniktraining:

Kraultechnik – Fehlende Körperspannung
Techniktraining Schwimmen
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten Einführung
So holst du das meiste aus deinen kraultechnischen Schwimmübungen heraus
Kraulschwimmen – Techniktraining ist kein Ausdauertraining