Schlagwort-Archive: Kraultechnik verbessern für Späteinsteiger

Sei im Kraulschwimmen die Veränderung, die du in dir sehen willst

Sei im Kraulschwimmen die Veränderung, die du sehen willst - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Sei im Kraulschwimmen die Veränderung, die du sehen willst – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Frage:

Was ist die typische Ausrede vieler Athleten, wenn sie ihre Ziele (?) im Kraulschwimmen nicht erreichen.

Oder wenn ihre Leistungen stagnieren?

Antwort:

„Ich habe halt kein Talent“

Falsch.

Du trainierst falsch.

Und du trainierst das Falsche.

Und du trainierst nicht mit der Absicht dich tatsächlich zu verbessern.

Du trainierst irgendetwas, was irgend jemand – nicht für dich (!) – auf irgendeinen Plan geschrieben hat, wovon du null Ahnung hast ob es für dich in irgendeiner Art und Weise paßt.*

* zu deinen tatsächlichen Fähigkeiten im Kraulschwimmen paßt. Umfänge sind sekundär, wenn deine Kraultechnik fehlerhaft ist. Ausdauer hast du im Übermaß.

Aber du machst es halt, weil alle anderen das auch machen.

Und es steht ja in einer Triathlonzeitschrift.

Und es wurde von einem B-Trainer geschrieben.*

* Oder sogar von einem A-Trainer. Boah-Ey!

Schlechte Einstellung.

Du beurteilst dein Training nur anhand von Umfang in Zeit* oder Meter oder Kilometer.

* Beispiel: „Ich habe diese Woche 4 Stunden Schwimmen trainiert.“, „Ich bin diese Woche 5km geschwommen.“

Das sagt NICHTS, aber auch gar nichts über die Qualität deines Trainings aus.

Es sagt nur etwas über die Umfänge aus.

Und Quantität* ist nicht Qualität*.

* Umfang
* Präzision

Leider verwechseln das viele Athleten.

Sie schwimmen 3 x pro Woche 2,5km = 7,5km Wochenumfang und halten das für ein gutes Training.*

* Das sehe ich jedes mal bei den Athleten, die mit mir zur gleichen Zeit schwimmen, wenn ich selbst zum Schwimmen gehe. Ich sehe sie seit Tagen, Wochen, Monaten. Und sie schwimmen heute noch die gleichen Fehler.

Häh?

Wenn du 3 x 2,5km Fehler schwimmst, dann hast du 7,5km Fehler-Schwimmen pro Woche trainiert.

Was du machst ist Kraultechnik-Fehler trainieren, anstatt Fehler in deiner Kraultechnik korrigieren.

Wie ich schon mehrfach geschrieben habe: Perfekt Fehler trainieren, führt nur dazu, daß du perfekt Fehler schwimmst.

* Schwimmmen mit 3 M

Selbst wenn du 20km pro Woche Fehler schwimmst, wird es trotzdem nicht besser.

Denn alles was du gemacht hast, war dann 20km die gleichen Fehler wiederholen.*

* OK. Auch Fehler lassen sich automatisieren. Auch automatisierte Fehler kosten weniger Kraft und Energie. Aber die zeitlichen Verbesserungen stehen in keinem Verhältnis zum Aufwand.

Hier zwei Beispiele.

Hier das, was Peter macht. Hier das, was Stefan macht.
Peter ist ein Altersklassenathlet in der AK55. Stefan ist auch ein Altersklassenathlet in der AK55.
Er geht 3-4 x pro Woche zum Schwimmen. Er geht auch 3-4 x pro Woche zum Schwimmen.
Er hat Trainingspläne, die er auf sich inhaltlich individuell anpaßt. Er hat Trainingspläne aus einer Triathlonzeitschrift.
Er macht die Technikübungen, die er braucht, und die er kann. Er macht die Technikübungen, die er zu kennen glaubt. Er baut die gleichen Fehler in die Technikübungen ein, die er schon im Kraulschwimmen macht.
Er braucht keine Schwimmhilfen. Er schwimmt mit Pullbuoy, Paddels, Flossen, Schnorchel.
Er weiß, was er kann. Er weiß, was er nicht kann. Er weiß, wie er das verbessern kann, was er nicht kann. Und genau daran arbeitet er. Er hat keine Ahnung was er kann oder nicht kann. Er versucht einfach
schneller zu werden.
Seine Wasserlage ist inzwischen gut. Ohne Schwimmhilfen (Pullbuoy, Flossen, Neoprenanzug) sinken ihm die Hüften und Beine ab. Bei isoliertem Beinschlagtraining schwimmt er ohne Flossen rückwärts.
Wenn er mal Schwimmhilfen einsetzt, dann sparsam und gezielt. Er versucht etwas von den Schwimmhilfen zu lernen und sofort die Wirkung ohne Schwimmhilfen zu wiederholen. Er schwimmt mit Pullbuoy. Dabei pendelt sein Unterkörper wie ein Kuhschwanz von links nach rechts. Er schwimmt mit Paddels. Er läßt dabei keinen möglichen Fehler aus. Und er schwimmt mit einer geringeren Armzugfrequenz als sonst. Bei jeder Kraulatmung grätscht er über die Bahn. Dann schwimmt er mit Flossen und wiederholt wieder die gleichen Fehler, die er sonst auch schon macht. Dann schwimmt er mit Schnorchel und schwimmt wieder mit den gleichen Fehlern, die er sonst schon macht. Je länger er schwimmt, desto mehr Kraft braucht er und desto mehr Energie verbraucht er. Deshalb schwimmt er mit Paddels. Er muß doch Kraft trainieren. Weil Kraulschwimmen ist ja so anstrengend.
Er arbeitet kontinuierlich an seiner Kraultechnik. Er trainiert seine Ausdauer.
Pro Trainingseinheit hat er ein bis zwei konkrete Fokuspunkte in einem bestimmten Teilabschnitt seiner Kraultechnik, an welchen er die ganze Trainingseinheit hindurch arbeitet. Er versucht so schnell wie möglich ans andere Ende der Bahn zu kommen.
Er korrigiert sofort jeden Fehler, den er macht. Er wiederholt jeden Fehler, den er macht bis zum Bahnende, über die nächste Bahn, über die nächste Bahn, … bis an das Ende seiner Trainingseinheit.
Sein Ziel ist Bewegungspräzision und Bewegungsqualität. Sein Ziel ist Ausdauer und Schnelligkeit.
Ausdauertraining ist ein Nebenprodukt dessen, was er tut. Ausdauer ist sein Trainingsziel.
Die verbesserten Schwimmzeiten bei gleicher Belastungsintensität sind ein Nebenprodukt dessen, was er tut. Die besseren Schwimmzeiten sind sein Trainingsziel.
Er kann inzwischen seine Technik und seine Belastungsintensität halten, egal welche Strecke er schwimmt. Er verliert seine Technik auf längeren Strecken und seine Belastungsintensität erhöht sich.
In drei Monaten hat er seine Schwimmzeit von 2:10min/100m auf 1:45min/100m (GA1) verbessert. Er schwimmt die 1500m im Pool in 26:15min ohne Neoprenanzug. Es ist äußerst mühsam für ihn seine Schwimmzeiten zu verbessern. Meistens stagnieren sie. In drei Monaten hat er seine Schwimmzeit von 2:15min/100m auf 2:14min/100m (GA1) verbessert. Er schwimmt die 1500m im Pool in 35min ohne Neoprenanzug.

Die typische Ausrede, die Stefan auf den Lippen hat ist: Ich habe halt kein Talent.

Das Problem ist nicht sein mangelndes Talent. Das Problem ist, daß er nichts verändert an dem, was er in jeder Trainingseinheit tut. Er macht immer und immer wieder das gleiche.

Peter braucht keine Ausrede. Er glaubt nicht an Talent. Er verändert einfach immer wieder das, was er tut und arbeitet gezielt so lange daran, bis er das Resultat erreicht, das er geplant hat. So verbessert er seine Schwimmzeiten.

* Peter und Stefan sind zwei willkürlich gewählte Namen.

Tja.

Wer möchtest du sein?

Sei die Veränderung, die du in dir sehen willst.*

* Das gilt für alle anderen Triathlon-Disziplinen, alle anderen Sportarten und für alles andere im Leben.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

So bringst du deine Beine im Kraulschwimmen zum Sinken

So bringst du deine Beine im Kraulschwimmen zum Sinken - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
So bringst du deine Beine im Kraulschwimmen zum Sinken – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Deine Beine sinken nicht einfach nur so ab.

Sie führen kein „Eigenleben“.

Nein.

Du bist es, der der dafür sorgt, daß deine Beine absinken.

Weil du bestimmte Dinge tust oder nicht tust, die dafür sorgen, daß deine Beine im Kraulschwimmen absinken.


Nichts davon ist angeboren.

All das ist veränderbar.

Du mußt es nur selbst tun.


Das sind mal 12 beispielhafte Dinge, die du im Kraulen tust oder nicht tust.*

* hast oder nicht hast

Sie sorgen dafür, daß deine Beine im Kraulschwimmen nicht oben bleiben, sondern absinken.


1. Du hast keine Körperspannung.

2. Du hast keine Streckung in der Streckphase.

3. Du hast grundsätzlich keine Streckphase.

4. Du streckst dich in der Streckphase in die falsche Richtung (Hohlkreuz).

5. Du hebst deinen Kopf zu hoch.

6. Du blickst zu weit nach vorn.

7. Du hebst deinen Kopf während dem Einatmen (der Kraulatmung).

8. Du bringst deinen Arm im Überwasserarmzug zu weit nach vorn (Hohlkreuz).

9. Du tauchst mit deiner Hand zu weit vorn ein.

10. Dein Beinschlag ist mangelhaft.

11. Deine Beinhaltung ist mangelhaft.

12. Deine Fußhaltung ist mangelhaft.

* die Liste läßt sich fortsetzen…


Je mehr du davon machst, desto stärker sinken deine Beine.

Desto anstrengender ist es für dich Kraul zu schwimmen.

Desto langsamer bist du.

Desto mehr Schwimmhilfen brauchst du.

Neoprenanzug + Pullbuoy + Schnorchel –> Equipment Overkill! anstatt Kraultechnik.

Das ist fehlerhafte Kraultechnik mit Schwimmhilfen kompensieren.

Willst du, daß deine Beine auch ohne den exzessiven Einsatz von Schwimmhilfen nicht mehr absinken?

Dann ändere diese Dinge, die du tust.

Und deine Beine werden sich fast mühelos unter die Wasseroberfläche heben.

Und für die nahezu perfekte Wasserlage sorgen, die du dir wünschst.

Und die du brauchst, wenn du wirklich Kraul „schwimmen“ willst.

Anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht unterzugehen.


Lerne, wie du all diese Dinge einfach abstellst und durch korrekte Haltungen und Bewegungsabläufe ersetzt.

Dann bleiben deine Beine im Kraulschwimmen ohne Schwimmhilfen oben.

Und du schwimmst entspannter, leichter und schneller.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
  • Lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
  • Lerne was du tun mußt, damit das Wasser deine Beine trägt.
  • Lerne wie du Fehler in deiner Kraultechnik erkennst und abstellst.
  • Lerne die Grundlagen des entspannten, lockeren und und schnellen Kraulschwimmens.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen

Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Es kommen immer wieder Anfragen von Athleten, die nur 1 x pro Woche zum Schwimmen gehen und sich wundern, daß sie so geringe (= sprich: keine) Fortschritte machen.

Sorry.

Aber da kann ich nur den Kopf schütteln.

Wenn du nicht öfter als 1 x por Woche zum Schwimmen gehen WILLST, dann überlege dir, ob du in der richtigen Sportart für dich bist.

Alles ist eine Frage der Priorität.

Wenn du Leistungsverbesserungen im Kraulschwimmen anstrebst, oder das Kraulschwimmen tatsächlich lernen willst, dann empfehle ich dir dem Kraulschwimmen eine höhere Priorität zu geben.

Ansonsten wird das nix.

1 x pro Woche ist Wellness.

Und das ist egal ob das (Kraul)Schwimmen, Laufen, Radfahren, Golf oder Yoga ist.

Wenn Wellness (oder Bewegung) dein Ziel ist, dann ist das vollkommen ok.

Dann mach dir keine Gedanken um Leistungsverbesserung oder Training.

Wenn du eine Fertigkeit* wie das Kraulschwimmen tatsächlich lernen oder verbessern willst, und/oder Leistungsverbesserungen anstrebst, dann mußt du mindestens 2 x pro Woche eine Stunde das machen, was du lernen oder verbessern** willst.

* und das bezieht sich auf alles andere im Leben – das kann auch eine Sprache lernen, Zeichnen lernen oder ein Computerprogramm lernen sein

** „verbessern“ ist das gleiche wie „etwas neu lernen“ = du mußt Kraultechnik-Fehler durch korrekte Bewegungsabläufe ersetzen

Weniger ist Selbstbetrug.


Warst du nie in der Schule?

Wenn doch, ist dir schon mal aufgefallen, daß du die meisten Fächer mindestens 2 x pro Woche hattest?

Das sind universelle LERNPRINZIPIEN, die für ALLES gelten.


Ich gebe dir mal einen kleinen Vergleich.

Die Woche hat 168 Stunden.

Davon schwimmst du 1 Stunde.

Und 167 Stunden machst du etwas anderes.

Du gehst nicht in den Kälteschlaf und wachst nach 167 Stunden wieder auf ohne irgendein anderes Futzelchen an Informationen aufgenommen zu haben.

Nein.

Du verarbeitest 167 Stunden lang andere Informationen.

Dämmert dir etwas?

Das, was du nur einmal pro Woche machst, wird ständig von anderen Sachen (Informationen, Bewegungsinformationen) „überschrieben“.

Noch ein Beispiel.

Stell dir mal einen kleinen Pfad und eine Autobahn vor.

Einen Pfad, den du dir durch den Dschungel mit der Machete schlägst.*

* Das ist das einmalige Schwimmen pro Woche.

Jetzt gehst du diesen Pfad eine Woche lang nicht mehr.

Du kommst wieder und findest den Pfad nicht mehr.

Der Pfad ist zugewuchert.

Dazu im Vergleich die vielbefahrene Autobahn.*

* Das wäre der Profi-Athlet, dessen „Job“ der Sport ist. Bei Schwimmern wären das bis zu 14 x pro Woche je 90-120 Minuten (oder mehr).

Die wird täglich befahren.

Da wuchert nix mehr zu.

DAS BLEIBT.

„Training“ kannst du erst etwas nennen, was du mindestens 2 x pro Woche machst.*

* Das ist das MINIMUM an Training, was notwendig ist um etwas zu lernen oder zu verbessern.

Dann ist der Abstand zwischen den Wiederholungen ausreichend klein genug, um das Vergessen zu verhindern.*

* Optimal in diesem Minimum wäre eine Wiederholung in „regelmäßigen“ zeitlichen Abständen, also alle 2-3 Tage.

Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen - Tabelle mit Beispielen für 2 Trainingseinheiten pro Woche - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen – Tabelle mit Beispielen für 2 Trainingseinheiten pro Woche – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Es ist nicht nur dein „Hirn“, das vergißt.

Auch jeglicher Reiz durch Belastung, den deine Muskulatur erhalten hätte, ist bis dahin wieder auf den Ursprungszustand zurück gesunken.

Sorry. Leute, die behaupten, sie würden mit 1 x pro Woche Fortschritte machen, belügen sich selbst.

Vorsicht!

Es ist etwas anderes bereits Gelerntes wieder zu aktivieren!

Der Körper vergißt Trampelpfade.

Aber der Körper vergißt keine einmal angelegte „Autobahnen“ mehr!

Wenn du schon mal ein guter Kraulschwimmer warst, dann kannst du u.U. einen großen Teil dessen (was du mal konntest) wieder aktivieren.

Auch mit 1 x pro Woche.

Aber Verbesserungen darüber hinaus?

Vergiß es!

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Kraultechnik verbessern – Welches Feedback nutzt du?

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback richtig zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Wenn du beschlossen hast dein Kraulschwimmen und damit deine Kraultechnik zu verbessern, dann erhältst du immer und sofort Rückmeldung dazu ob du das Richtige machst oder nicht. Du erhältst während du Kraul schwimmst ständig Feedback durch deinen Körper und das Wasser. Bei jedem Armzug, jedem Beinschlag, jedem Atemzug. Andere Rückmeldungen erhältst du beispielsweise durch deinen Trainer oder andere Schwimmer etc.

Inhalt

.

Beispiele für Rückmeldungsquellen

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de
Quelle der Rückmeldung Feedback durch Vergleich
Fehlerhinweise durch einen Trainer im Vereinstraining, im Kraultechnik-Workshop, in einer Kraultechnik-Trainerstunde. Korrekturhinweise durch einen Trainer
Fehlerhinweise durch einen anderen Schwimmer oder den Bademeister, den du fragst. Korrekturhinweise durch einen anderen Schwimmer, Bademeister etc.
dein Gefühl subjektiv; linke/rechte Seite, Gleichgewicht/Ungleichgewicht, Anstrengung/Mühelosigkeit…
deine Schwimmzeit sehr objektiv!; schneller, langsamer, gleich
die Anzahl deiner Armzüge pro Bahn objektiv; mehr, weniger, gleich
deine Herzfrequenz objektiv; höher, niedriger, gleich
deine Atemfrequenz objektiv; heftiger, ruhiger, gleich
dein Körper mehr/weniger Wasserwiderstand, mehr/weniger Vortrieb, mehr/weniger Kraftaufwand, Absinken/Gleichgewicht, …
das Wasser mehr/weniger Wasserwiderstand, bewegtes/ruhiges Wasser, Strömung, warm/kalt, mehr/weniger Grip, …
eine Videoanalyse Fehler, Verbesserungspotenzial, Korrekturen, Übungen

In jedem Fall bist du gefordert wahrzunehmen und zu vergleichen, anzunehmen und entsprechend zu handeln. Nimmst du nichts wahr, kannst du nichts verändern. Nimmst du nichts an, kannst du nichts verändern. Handelst du nicht, um etwas zu verändern, dann veränderst du nichts.

Es gibt sicherlich noch mehr Feedback. All diese Rückmeldungen helfen dir dabei deine Kraultechnik, dein Kraulschwimmen und deine Schwimmzeiten (wenn das dein Ziel ist) zu verbessern.

Die Frage ist: Nimmst du es wahr und nutzt du es? Oder ignorierst du es? Handelst du danach? Oder machst du das weiter, was du schon immer gemacht hast (obwohl das Feedback dich darauf hinweist, daß das was du tust falsch ist)?

Um Rückmeldung zu bitten ist nur der erste Teil. Wenn du Feedback erhältst, mußt du auch bereit sein es anzunehmen und entsprechend zu handeln. Andernfalls kannst du auch auf Rückmeldung verzichten und so weiter Kraul schwimmen wie bisher.

.

Arten von Rückmeldung

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de
. Beispiel
verbal/auditiv Der Trainer sagt dir, was du falsch machst und gibt dir Korrekturhinweise.
Du hörst wie du im Kraulbeinschlag mit einem Fuß auf das Wasser aufklatscht.
visuell Dein Trainer zeigt dir am Beckenrand einen fehlerhaften und einen korrekten Bewegungsablauf.
Du siehst wie du beim Eintauchen der Hand deine Körpermittellinie überkreuzt.
kinesthätisch/sensorisch Dein Trainer nimmt deinen Arm, zeigt an dir die falsche Haltung und biegt ihn in die korrekte Haltung für die Ellenbogenvorhalte.
Du streifst im Überwasserarmzug die Bahnleine.

.

Unterscheidung von Rückmeldung

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Rückmeldungen unterscheiden sich in Feedback von Innen und Feedback von außen. Viele Athleten nehmen konkret nur die Rückmeldungen von außen wahr. Die Rückmeldungen von innen bleiben diffus.

.

Beispiele für äußeres und inneres Feedback

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de
Feedbackvon außen Feedback von innen
Der Trainer sagt dir, was du falsch machst und gibt dir Korrekturhinweise. Du fühlst mehr Wasserwiderstand an deinen Fingerspitzen.
Dein Trainer zeigt dir am Beckenrand einen korrekten Bewegungsablauf. Du hast ein inneres Bild eines bestimmten Teilbewegungsablaufs vor Augen und gleichst es ständig und automatisch mit deinem tatsächlichen Bewegungsablauf im Kraulschwimmen ab.
Dein Trainer lobt dich für eine gut geschwommene Bahn. Du hast ein Flow-Gefühl im Kraulschwimmen.

Rückmeldungen unterscheiden sich weiter in positives und negatives Feedback. Die meisten Athleten bevorzugen positives Feedback.

.

Beispiele für positves und negatives Feedback

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de
positives Feedback negatives Feedback neutrales Feedback
Lob des Trainers:
Gut gemacht!
Gut erkannt!
Richtig!
Super!
Weiter so!
Kritik des Trainiers:
Das war schlecht.
Das kannst du besser.
Was zur Hölle machst du da?
Kopf runter.
Mehr strecken.
Schulterbreit eintauchen.
Gesäß anspannen.
Eine verbesserte Schwimmzeit. Eine schlechtere/langsamere Schwimmzeit. .
Ein Flow-Gefühl im Kraulschwimmen. Das Gefühl durch Kleister zu schwimmen. .
Du fühlst, daß du mühelos vorwärts kommst. Du fühlst, daß du nicht vorwärts kommst, obwohl du dich anstrengst. .
Spaß im Kraulschwimmen. Frustration im Kraulschwimmen. .
Weniger Armzüge pro Bahn mit schnellerer Schwimmzeit. Weniger Armzüge pro Bahn mit langsamerer Schwimmzeit. .

Neutrales Feedback sind Korrekturhinweise. Sie sind weder positiv noch negativ, sondern sind Informationen ohne Wertung.

Positive Rückmeldungen zeigen dir, daß du das richtige tust und dich auf dem richtigen Weg befindest. Auf dem richtigen Weg zu leichterem Kraulschwimmen, längeren Strecken, besseren Leistungen, schnelleren Schwimmzeiten. Positives Feedback sagt dir: Mache mehr von dem Richtigen.

Negatives Feedback wird von vielen Athleten weniger bevorzugt.

Negative Rückmeldungen zeigen dir, daß du das Falsche tust und dich auf dem Holzweg befindest. Auf dem falschen Weg, der dein Kraulschwimmen anstrengend macht, dich daran hindert längere Strecken zu schwimmen, deine Leistungen stagnieren läßt oder sogar verschlechtert, der dir stagnierende oder langsamere Schwimmzeiten bringt. Negatives Feedback sagt dir: Ändere das, was du tust bis du positives Feedback erhältst.

Negatives Feedback ist genauso wertvoll wie positive Rückmeldungen. Leider ignorieren viele Athleten das negative Feedback. Was sehr bedauerlich ist.

Sinnvoll wäre es für dich deine Einstellung zu negativen Rückmeldungen zu ändern und dich zu freuen es zu erhalten. Denn es zeigt dir dein noch nicht ausgeschöpftes (Verbesserungs-)Potenzial im Kraulschwimmen auf.

Jedes negative Feedback zeigt dir wann, wo, wie und was du noch ändern und verbessern kannst, um leichter, weiter, schöner und schneller zu Kraul zu schwimmen. Je nachdem, was dein Ziel ist. Ob du ein ambitionierter Athlet bist, der (Triathlon-)Wettkämpfe schwimmt oder ein Hobbyschwimmer, der entspannt seine Bahnen ziehen oder seinen Badesee überqueren möchte.

.

Fazit

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Jede Rückmeldung – egal ob positiv oder negativ – ist wertvoll. Es liegt an dir Feedback wahrzunehmen, anzunehmen und es sinnvoll auszuwerten und umzusetzen. Wie du mit Rückmeldungen umgehst, bestimmt wie schnell und leicht du es schaffst müheloser und schneller Kraul zu schwimmen.

.

Trainingsangebot

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Für erwachsene Athleten OHNE Wettkampfambitionen: Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und finde heraus, wie du Feedback besser wahrnimmst, umsetzt und anwendest. Finde heraus, wie du deine Kraultechnik gezielt verbesserst. Schaffe dir deine Grundlage für leichteres, längeres und schöneres Kraulschwimmen. Positiver Nebeneffekt: Schneller wirst du dabei automatisch.

Für erwachsene Athleten MIT Wettkampfambitionen: Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und finde heraus, wie du Feedback besser wahrnimmst, umsetzt und anwendest. Finde heraus, wie du deine Kraultechnik gezielt verbesserst. Schaffe dir deine Grundlage für bessere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf. Positive Nebeneffekte: Du verbrauchst weniger Kraft, du schwimmst leichter und vielleicht sieht es sogar noch besser aus.

.

Kontakt

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de für Informationen zu Preisen, Verfügbarkeit und Buchung. Oder nutze das folgende Kontaktformular

Schreibe etwas über dich (Was sind deine Vorkenntnisse/Leistungen im Kraulschwimmen? Was sind deine Probleme im Kraulschwimmen? Was sind deine Ziele im Kraulschwimmen?).

.

Links

Verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops" target="_blank">1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)</a>. Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Lerne und verbessere gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne Feedback zu deinem Vorteil zu nutzen. Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Fokuspunkte im Kraulschwimmen – Schwimme lautlos
Kraulschwimmen – Fehler im Überwasserarmzug
Schneller Kraul schwimmen? – Arbeite an deinem Überwasserarmzug
Kraulschwimmen – Denn sie wissen nicht was sie tun
Schneller Kraulschwimmen – So entstehen deine Schwimmzeiten
Die häufigsten Trainingsfehler im Triathlon
Verschiedene Methoden wie du deine Trainingsbereiche bestimmen kannst
Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Schwimmzeiten mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Lerne als erwachsener Anfänger Kraulschwimmen mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Verfeinere gezielt deinen Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

© 2017 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten