Schlagwort-Archive: Kraulschwimmen lernen für Erwachsene

Welche Kraultechnik-Übungen bringen dir etwas für den hohen Ellenbogen unter Wasser?

Welche Kraultechnik-Übungen bringen dir etwas für den hohen Ellenbogen unter Wasser? - Veras Triathlon-Blog &  Schwimmstudio.de
Welche Kraultechnik-Übungen bringen dir etwas für den hohen Ellenbogen unter Wasser? – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Du möchtest den perfekten Abdruck im Unterwasserarmzug des Kraulschwimmens?

Du willst optimalen Vortrieb erzeugen lernen?

Du möchtest bessere (sprich: schnellere) Schwimmzeiten erreichen?

Dann mußt du die Ellenbogenvorhalte im Unterwasserarmzug lernen.

Die Ellenbogenvorhalte ist der Moment im Bewegungsverlauf des Unterwasserarmzugs, ab dem du deutlich vor* deiner Schulter die maximale Abdruckfläche erreichst.

* „vor“ in Schwimmrichtung!

Wenn du diese Haltung tatsächlich beherrschst.

Es gibt Variationen in der Höhe/Tiefe unter Wasser, in der Breite und in der Entfernung (in Schwimmrichtung) von den Schultern.

Diese hängen von

  • deinen körperlichen Voraussetzungen (Schulterbeweglichkeit, Hebelverhältnisse)
  • deiner Bewegungspräzision (wie korrekt führst du diese Haltung aus)
  • und deinen kraultechnischen Fähigkeiten (wie gut ist dein Wassergefühl, deine Koordination im Gesamtbewegungsverlauf, dein Timing, dein Rhythmus)

ab.

Deine Wasserlage ist auch ohne Schwimmhilfen (= Auftriebshilfen wie Pullbuoy, Pullkick, Neoprenanzug, Flossen, etc. ) gut.

D.h. du bist in der Lage ohne Schwimmhilfen eine nahezu horizontale (!) Körperhaltung knapp unter der Wasseroberfläche mühelos (!) zu halten.

* Dies ist ein Kennzeichen dafür, daß aus den vier Hauptbereichen der Grundlagen der Kraultechnik zumindest die wichtigste: die Wasserlage vorhanden ist.

DANN kannst du beginnen daran zu arbeiten deinen Unterwasserarmzug zu verfeinern.

Ein beliebter Fokuspunkt ist eben der hohe Ellenbogen unter Wasser.

Ist deine Wasserlage schlecht, d.h. bist du unfähig eine nahezu horizontale (!) Körperhaltung knapp unter der Wasseroberfläche mühelos (!) zu halten … dann solltest du die Finger davon lassen!

Denn du beherrschst leider noch nicht einmal die Grundlagen der Kraultechnik.

Und es wäre sinnvoller* zuerst an der Wasserlage zu arbeiten, welche die Voraussetzung für einen vortriebswirksamen Unterwasserarmzug bildet.

* und würde von sportlicher Intelligenz zeugen

Leider gibt es teilweise sehr merkwürdige Übungsempfehlungen, um den hohen Ellenbogen unter Wasser zu lernen und zu verbessern.

4 Kraultechnik-Übungen um die Ellenbogenvorhalte nicht zu verbessern

Hier beispielhafte 4 Kraultechnik-Übungen, die dir nichts für den hohen Ellenbogen unter Wasser bringen:

  1. Mississippidampfer
  2. Hundepaddeln
  3. Abschlagschwimmen hinten
  4. Scheibenwischer

Grund: Die Bewegungsausführung dieser technischen Übungen hat nichts mit der Armbewegung unter Wasser im Kraulschwimmen zu tun.

Folglich sind diese Technik-Übungen ungeeignet, um damit am hohen Ellenbogen (= der Ellenbogenvorhalte) unter Wasser zu arbeiten.

4 Kraultechnik-Übungen um die Ellenbogenvorhalte zu verbessern

Hier beispielhafte 4 Kraultechnik-Übungen, die dir etwas für den hohen unter Wasser bringen können, WENN du sie korrekt ausführst:

  1. Abschlagschwimmen vorn
  2. Einarmig Kraul (mit passivem Arm ausgestreckt oder mit passivem Arm angelegt)
  3. Scullings
  4. Zugphasenübung

Mit diesen Technikübungen kannst du genau diesen Teil des Armzugs unter Wasser betonen, indem du andere Teile aus der Gesamtbewegung so weit wie möglich reduzierst.

Und die Haltungen und der Bewegungsablauf für den hohen Ellenbogen unter Wasser (= die Ellenbogenvorhalte) bleiben sehr nah an bis identisch mit dem Bewegungsablauf im Kraulschwimmen.

Wirklich „isolieren“, kannst du mit Technikübungen leider gar nichts.

Merke: Nur wenn du diese Übungen korrekt ausführst, werden sie dir helfen deine Kraultechnik zu korrigieren.

Und nur, wenn du dich während dieser Übungen hauptsächlich darauf konzentrierst an deinem hohen Ellenbogen unter Wasser zu arbeiten, kannst du mit diesen Kraultechnik-Übungen diese Haltung (= Ellenbogenvorhalte) im Unterwasserarmzug verbessern.

Denn alle diese Übungen haben deutlich mehr Fokuspunkte als nur den hohen Ellenbogen unter Wasser allein.

Das bedeutet für dich auch: Wenn du die anderen Fokuspunkte mißachtest, d.h. dort Fehler einbaust, erhöhst du die Wahrscheinlichkeit drastisch, daß du dir so alte Fehler vertiefst oder neue Fehler angewöhnst.

Deshalb:

  • Wisse, was du tust.
  • Wisse, warum du es tust.
  • Und kontrolliere, ob das, was du tust auch tatsächlich zielführend ist.

Das bedeutet für dich:

Wenn du eine Kraultechnik-Übung ausführst:

  1. Lerne die Kraultechnik-Übung BEHERRSCHEN. –> Sonst bringt sie dir nichts.
  2. Kenne und VERSTEHE den Zweck (= das Ziel) der Kraultechnik-Übung. Das heißt: Was willst du mit dieser Kraultechnik-Übung erreichen. –> Kraultechnik-Übungen sind kein Selbstzweck!
  3. Kontrolliere, ob du die Kraultechnik-Übung tatsächlich korrekt ausführst. –> Fehlerhaft ausgeführte Kraultechnik-Übungen erzeugen Fehler im Kraulschwimmen.
  4. Übertrage das, was du mit der Kraultechnik-Übung verbessern willst in dein Kraulschwimmen. –> Kraultechnik-Übungen sind kein Selbstzweck!
  5. Kontrolliere in deinem Kraulschwimmen, ob du diese Verbesserung tatsächlich korrekt im Kraulschwimmen einsetzt. –> Fehler aus Übungen ins Kraulschwimmen zu übertragen bedeutet schlechtere Kraultechnik und damit mehr Krafteinsatz, höheren Energieverbrauch und schlechtere Schwimmzeiten.
  6. Kontrolliere welche Art von Verbesserung dir das im Kraulschwimmen bringt. –> Sonst weißt du nicht, ob das, was du tust dir tatsächlich etwas bringt oder nicht. Das nennt sich Trainingszeit verschwenden.

Das heißt: Frage dich: Wie fühlt sich mein Kraulschwimmen an?

Fühlt sich dein Kraulschwimmen entspanner, lockerer, leichter, schneller an?

Messe deine Zeit, zähle deine Armzüge, messe deine Herzfrequenz, beurteile deine Atmung, beurteile deine Belastung. Vergleiche vorher (= vor der Verbesserung) mit nachher (= nach der Verbesserung)

Gibt es keinen Unterschied oder hast du dich verschlechtert, dann hast du etwas falsch gemacht.

Und du mußt von vorn anfangen.

Wenn du einen perfekten Abdruck im Wasser für einen optimalen Vortrieb im Kraulschwimmen erreichen willst, mußt du die Haltung des hohen Ellenbogens (Ellenbogenvorhalte) unter Wasser beherrschen lernen.

= leichter, länger und schneller Kraulen

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Lerne so entspannt und locker Kraul zu schwimmen.

Optimiere als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen die Grundlagen deiner Kraultechnik, damit sie dich müheloser und schneller vorwärts bringt.

Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

* bei (Kraul gL) Schwimmzeiten von langsamer als 18:20min/1000m (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) bist du im WS-1 richtig.
Bei nachweislichen (Kraul gL) Schwimmzeiten von 18:20min/1000m und schneller (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) kannst du dich für den WS-2 anmelden.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Was sind deine Ausreden um das beidseitige Einatmen im Kraulschwimmen zu verweigern?

Was sind deine Ausreden um das beidseitige Einatmen im Kraulschwimmen zu verweigern? - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Was sind deine Ausreden um das beidseitige Einatmen im Kraulschwimmen zu verweigern? – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Es gibt keinen Zweifel daran: Du mußt im Kraulschwimmen auf beiden Seiten einatmen können.

Das heißt nicht, daß du eine 3er-Atmung können mußt.

Eine 2er-Atmung links und eine 2er-Atmung rechts sind völlig ausreichend.

Die Vorteile der wechselseitigen Kraulatmung habe ich in einem älteren Beitrag schon mal aufgezählt.

Trotzdem weigern sich viele Athleten das Einatmen auf der Seite zu lernen, die ihnen weniger leicht fällt.

Obwohl die wechselseitige Kraulatmung dazu führt ihr Kraulschwimmen auf ein nächstes Leistungslevel* zu heben.

* Das kann alles sein vom entspannter Kraulschwimmen über verletzungsfreier Kraul schwimmen bis hin zu zeitlichen Verbesserungen um 10 Minuten auf 3800m.

Warum es dir so schwer fällt auf bilaterale Atmung umzustellen

Viele Athleten weigern sich einfach das beidseitige* Einatmen zu lernen.

* wechselseitige, bilaterale Kraulatmung

Das hat unterschiedliche Gründe … oder besser gesagt: Ausreden.

Denn wenn du zu einer Seite einatmen kannst, dann kannst du auch zur anderen Seite einatmen.

Es ist keine Frage des KÖNNENS.

Es ist eine Frage des WOLLENS.

Es ist eine Frage der Einstellung, ob du eine Lösung für ein Problem suchen willst oder ob du nur nach Ausreden suchen willst.

In beiden Fälllen wirst du das finden wonach du suchst.

9 typische Ausreden um sich zu weigern die beidseitige Kraulatmung zu lernen

Hier sind beispielhaft 9 typische Ausreden mit welchen du dich weigern kannst das Einatmen auf der ANDEREN Seite zu lernen.*

  • Es ist unbequem.
  • Ich fühle mich unwohl.
  • Es bringt mich aus meinem gewohnten Rhythmus.
  • Es macht mich langsamer.
  • Ich schlucke Wasser.
  • Ich kann das nicht.
  • Der Profi-Athlet XY macht das auch.
  • Mein Trainer hat gesagt ich muß das nicht.
  • Der Artikel XY hat gesagt ich muß das nicht.

* Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Habe ich noch Ausreden vergessen? Hinterlasse einfach einen Kommentar.

Es ist unbequem

Das ist gut so. Denn es bedeutet, du lernst gerade etwas. Du verläßt gerade deine Komfortzone. Merke: Bequemlichkeit ist kein Trainingsziel! Wenn du es bequem haben willst, dann mach Wellness. Kraulschwimmen ist Sport. Sport hat immer etwas mit Leistung zu tun. Und wenn du Leistung verbessern willst, dann mußt du lernen das Unbequeme willkommen zu heißen. Ein Gefühl von Unbequemlichkeit ist ein Hinweis auf verborgenes Leistungspotenzial. Denn mit der Verbesserung deiner Kraulatmung verbesserst du deine Leistung im Kraulschwimmen.

Ich fühle mich unwohl

Das ist im Prinzip das gleiche wie „unbequem“. Auch „Wohlfühlen“ ist kein Trainingsziel im Sport. Das ist ein Ziel für „Wellness“. Lerne mit dem Gefühl des „Unwohl-Fühlens“ beim Einatmen auf deiner anderen Seite richtig umzugehen. Es ist ein Zeichen dafür, daß du ein Problem hast und für dieses Problem eine Lösung finden mußt. Auch das Gefühl des „sich-unwohl-fühlens“ ist ein Hinweis auf dein Entwicklungspotenzial. Es ist eine Chance für dich deine Leistungen im Kraulschwimmen zu verbessern.

Es bringt mich aus meinem gewohnten Rhythmus

Auch das geht in die gleiche Richtung wie „unbequem“ und „ungewohnt“. Es zeigt dir, daß du ein Defizit auf der Seite hast, wo du nicht eintatmest, das dich in deiner Leistungsentwicklung behindert. Es zeugt von Sachverstand und strukturierter Planung, wenn du gezielt daran arbeitest, Bewegungsdefizite auszugleichen um deine Kraulatmung und damit deine Leistung im Kraulschwimmen zu verbessern.

Es macht mich langsamer

Das ist nur vorübergehend bis du das Einatmen auf der „ungewohnten“ Seite gemeistert hast. Dann macht es dich schneller. Das ist eine Frage der langfristigen Trainingsplanung und Leistungsentwicklung. Es macht dich kurzfristig langsamer, weil es eben „ungewohnt“ ist. Es macht dich schneller, sobald du das Einatmen auf der anderen Seite automatisiert hast, sprich: zur Gewohnheit gemacht hast.

Ich schlucke Wasser

Wasserschlucken beim Einatmen ist ein Zeichen dafür, daß du etwas falsch machst. Und anstatt dich zu weigern diese Fehler in deiner Kraulatmung zu korrigieren, solltest du diesen Hinweis dankbar annehmen. Und anfangen diese Fehler abzustellen.

Auch das Wasserschlucken ist nur ein vorübergehendes Phänomen. Sobald du das Einatmen auf deiner anderen Seite gemeistert hast, funktioniert es genauso gut wie auf deiner gewohnten Seite. Oftmals sogar noch besser. Und das Wasser schlucken hört einfach auf.

Ich kann das nicht

Das ist die typische Ausrede aller Verweigerer. Damit errichtest du dir selbst eine zusätzliche Hürde, die du zusätzlich zu überwinden hast. Diese Aussage ist eine Verweigerungshaltung und Verweigerungseinstellung. Du willst es nicht lernen. Tja. Es bleibt immer dir überlassen etwas zu lernen, dich zu verbessern, mehr Freude an dem zu haben was du tust und Spaß am Lernen und einer Weiterentwicklung zu haben …. Oder dich einfach immer nur zu verweigern und ein Jammerlappen zu bleiben.

Ein erster Schritt ist es den Satz zu ändern in: Ich kann das noch nicht. Denn diese Formulierung beinhaltet bereits die Absicht die beidseitige Kraulatmung LERNEN ZU WOLLEN.

Der Profi-Athlet XY macht das auch nicht

Du bist nicht der Profi-Athlet XY. Und der Profi-Athlet XY trainiert das beidseitige Einatmen im Training bis zum Erbrechen. Er muß es nicht im Wettkampf tun.* Wettkampf ist 1%. Training ist 99%. Die 99% dienen dazu das 1% perfekt auszuführen.

* wobei das auch nur ein Hinweis darauf ist, daß der Profi-Athlet XY das beidseiteige Einatmen im Training nicht automatisiert hat, oder im Wettkampftempo nicht automatisiert hat. Oder in seinem/ihrem speziellen Fall hat es für genau diesen Profi-Athleten XY einen zeitlichen Vorteil ergeben im Wettkampf nur auf eine Seite zu atmen. Aber wie gesagt: Du bist nicht der Profi-Athlet XY, mit genau den Voraussetzungen für die es einen Vorteil bedeutet nur einseitig zu atmen – im Wettkampf wohlgemerkt!

Mein Trainer hat gesagt ich muß das nicht

Sorry. Da kann ich nur sagen: Wechsle den Trainer.

Der Artikel XY hat gesagt ich muß das nicht

Sorry. Da kann ich nur sagen: Bullshit

Reflektiere über deine Ausreden, warum du nicht das beidseitige Einatmen im Kraulschwimmen lernen willst.

Und denke darüber nach, ob du weiterhin so einseitig bleiben willst.

Ob du weiterhin deine Leistungsentwicklung selbst blockieren willst.

Ob du weiter darüber jammern willst, daß du es nicht kannst.

Oder ob du deine Kraulatmung und damit dein Kraulschwimmen auf ein nächstes Level heben willst.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne einfach und mühelos das beidseitige Einatmen im Kraulschwimmen.*

Lerne was Kraulatmung tatsächlich alles ist und worauf du achten mußt, um mühelos und sicher über Wasser einzuatmen.

Lerne deine Kraulatmung auf einfache Art und Weise zu optimieren.*

* Ohne Hilfsmittel!

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Lerne so entspannt und locker Kraul zu schwimmen.

Optimiere als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen die Grundlagen deiner Kraultechnik, damit sie dich müheloser und schneller vorwärts bringt.

Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Kraultechnik lernen und verbessern? – Vergiß das Bahnende!

Kraulschwimmen lernen & verbessern? - Vergiß das Bahnende! - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen lernen & verbessern? – Vergiß das Bahnende! – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Du möchtest als Athlet* mit langjähriger Erfahrung im Kraulschwimmen deine Kraultechnik wirklich verbessern?

* Triathlet, Altersklassenathlet, Agegrouper, Fitness-Schwimmer, Gesundheitsschwimmer, Langstreckenschwimmer

Um endlich deine Schwimmzeiten zu verbessern?

Oder du möchtest als Anfänger das Kraulschwimmen richtig lernen?

Um endlich die erste Bahn von vielen entspannt und locker Kraul zu schwimmen?

Dann hör einfach auf den Kampf gegen das Wasser zu üben.*

* Das Wasser ist immer stärker als du. Der Kampf gegen das Wasser ist eine Verschwendung von Kraft, Energie und Trainingszeit.

Hör auf „Wasserkampffähigkeiten“ im Wasser zu automatisieren.

* Wasserkampffähigkeiten übst du wenn du bei langsamen Schwimmzeiten am Ende der Bahn (oder Schwimmstrecke) trotzdem erschöpft bist.

Wasser zu bekämpfen hat nichts mit Kraulschwimmen zu tun.

Das findet sich vor allem immer dann, wenn du etwas Neues lernst.

Und dabei ist es egal, ob du ein völliger Anfänger im Kraulschwimmen bist, oder ein Athlet der der seine Kraultechnik (angeblich) verbessern will.

Ein typischer Fehler, den viele Athleten begehen, ist beispielsweise Kraultechnikübungen für optimistisch geschätzte 10 Meter* in guter Bewegungsqualität zu üben** … und dann die restlichen 15 Meter alles zu vergessen und Fehler zu üben.

* auf einer 25m-Bahn
** optimistisch geschätzt weil a) tatsächlich richtig ausgeführt b) meistens sind es nur 2-4 Armzüge, die (wenn überhaupt!) korrekt ausgeführt werden, bevor alles verloren geht.

Das passiert, weil du deinen Fokus änderst.

Anstatt dich darauf zu konzentrieren, was du tust (und zwar genau in dem Moment wo du es tust und wie du es tust und was du tust), konzentrierst du dich darauf, wie du an das andere Ende der Bahn kommst.*

* sofern dein Fokus (deine Konzentration) nicht schon von Anfang an nur auf das Bahnende gerichtet war…

Du verläßt die Gegenwart (der Ort und die Zeit in der du dich gerade in diesem Augenblick befindest) und begibst dich in die Zukunft (ans Bahnende, ca. 10-60 Sekunden in die Zukunft je nachdem, was du machst).

Auf diese Art und Weise überschreibst du die 2-4 guten (= korrekt ausgeführten) Bewegungsabläufe* mit den nächsten 10-20 schlechten (= fehlerhaften, inkorrekt ausgeführten) Bewegungsabläufen.

* wie gesagt: optimistisch geschätzt…

Und alles was du machst, ist dir fehlerhafte Bewegungsabläufe einprägen.

So wirst du perfekt darin fehlerhafte Bewegungsabläufe auszuführen.

So bleibt deine Kraultechnik definitiv fehlerhaft.

Und so bleibt dein Kraulschwimmen* definitiv langsam.

* deine Schwimmzeiten bleiben langsam und dein Kraulschwimmen anstrengend.

Und dann kommen diese typischen Jammer-Ausreden: Die ganzen Kraultechnik-Übungen bringen ja doch nichts. Wozu soll ich sie machen? Blablabla…

Da kann ich nur sagen: Du bekommst das heraus, was du reinsteckst: Garbage in = Garbage out.*

* Fehlerhafte Kraultechnikübung rein = fehlerhaftes Kraulschwimmen raus

Frage:
Was solltest du also tun, wenn du
a) Kraulschwimmen wirklich lernen willst?
b) deine Kraultechnik wirklich verbessern willst?

Antwort:

Vergiß das Bahnende!

  • Sei präsent in dem Augenblick in dem du bist.
  • Konzentriere dich auf das, was du tust.
  • Konzentriere dich auf das, wie du es tust.
  • Konzentriere dich auf das, wo du es tust.

Frage:
Was passiert, wenn du nicht mehr vorwärts kommst im Kraulschwimmen und dein Kraulschwimmen anstrengend wird?

Antwort:
Wenn du nicht vorwärts kommst, dann machst du Fehler.

Frage:
Was ist die typische Antwort, wenn du nicht mehr vorwärts kommst und das Kraulschwimmen anstrengend wird?

Antwort:
Die typische Antwort darauf ist, mehr Kraft einsetzen und die Fehler bis zum Bahnende mit mehr Krafteinsatz und höherem Energieverbrauch weiter schwimmen (wiederholen und einschleifen).

Was ist sinnvoller?

Entweder du kannst den Fehler SOFORT korrigieren.

Das heißt mit der nächsten Bewegungswiederholung.

Und schwimmst nur so lange weiter wie du den korrekten Bewegungsablauf aufrecht erhalten kannst.

Oder du hörst auf, wenn du merkst, daß du Fehler machst und nicht mehr korrigieren kannst.

Und beginnst einfach neu von dort (= der Ort auf der Bahn) wo du aufgehört hast.

Und schwimmst dann so lange weiter wie du den korrekten Bewegungsablauf aufrecht erhalten kannst.

Das ist es, was gemeint ist, wenn es heißt: Übe nur das, was du kannst.* Anstatt das, was du nicht kannst.**

* korrekte Bewegungsabläufe
** fehlerhafte Bewegungsabläufe


Perfekt Fehler zu üben führt zu perfekt ausgeführten Fehlern in deiner Kraultechnik und deinem Kraulschwimmen.

Aber niemals zu wirklich besserer Kraultechnik oder tatsächlich schnelleren Schwimmzeiten.

Nur korrekte Bewegungsabläufe zu üben führt zu perfekten Bewegungsabläufen.

Und infolge dessen zu besserer Kraultechnik.

Und infolge besserer Kraultechnik zu entspannterem leichterem Kraulschwimmen und besseren (= schnelleren) Schwimmzeiten.


Übe das was du kannst (= korrekte Wiederholungen).

Höre auf gegen das Wasser zu kämpfen.

Das ist Kraft-, Energie- und Zeitverschwendung.

Vergiß das Bahnende, wenn es darum geht Neues zu lernen.

Und sammle so ein Erfolgserlebnis nach dem anderen.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt.

In egal welchem Alter* und egal welchem Leistungsstand** im Kraulschwimmen. Die Prinzipien (= Grundlagen der Kraultechnik) sind für alle Athleten im Kraulschwimmen gleich.

* nur Erwachsene (Mindestalter 18 Jahre).
** erwachsene Einsteiger ins Kraulschwimmen und Athleten, die schon jahrelang Kraulschwimmen, aber ihre Kraultechnik verbessern wollen

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dir entspanntes Kraulschwimmen und schnellere Schwimmzeiten erlaubt.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Eskimos Kühlschränke verkaufen – Kurioses und Absurdes im Kraulschwimmen

Eskimos Kühlschränke verkaufen - Kurioses und Absurdes im Kraulschwimmen
Eskimos Kühlschränke verkaufen – Kurioses und Absurdes im Kraulschwimmen
Neues aus dem triathletischen Absurdistan in Training und Wettkampf, wenn es um das Kraulschwimmen geht.

Ich nenne es den

Equipment-Overkill


Der Hammer war bei einem Triathlon-Wettkampf, wo ich mal als Zuschauer dabei war.

Wassertemperatur lag wohl unter 22°C. Sonst hätten die Veranstalter die Neoprenanzüge verbieten müssen…

Hochsommer.

Außentemperatur/Lufttemperatur war ca. 35°C.

Gewässer – wo die erste Disziplin stattfand – war ein Flüßchen, in dem die Athleten stehen (!) konnten.

Die Wasserwacht war auch mit großer Mannschaft und Ausrüstung vor Ort.

Triathlon-Wettkämpfe werden gern von einem Triathlon-Markt begleitet.

Gute Gelegenheit für schlaue Marketer Kaufwilligen überflüssiges Gerümpel zu verkaufen.

Und so kam es auch.

Ich wiederhole noch mal:

Wettkampf!

Wassertiefe ca. 1,20m!

Die meisten der Athleten starteten mit Neoprenanzug!

Mannschaftsaufgebot der Wasserwacht!

Beim Start habe ich mich gewundert, was für orangefarbene Beutelchen* ca. 90% der Athleten an den Hüften hatten.

* noch ein Zusatz für das triathletische Absurdistan: Glattneopren, um Reibungswiderstand (= eine Form von Wasserwiderstand) zu reduzieren und Umhängetäschchen mit Rettungsboje, um Wasserwiderstand zu erhöhen! So etwas nenne ich absurd.

Des Rätsels Lösung:

Ein schlauer Marketer hatte diesen Athleten noch eine Rettungsboje verkauft, die sich diese Leute doch tatsächlich

  • im Wettkampf (!)
  • mit Neoprenanzug (!)
  • bei einer Wassertiefe von durchschnittlich ca. 1,20m (!)
  • und Mannschaftsaufgebot an Wasserwacht (!)

um die Hüften geschnallt haben!

Dem Marketer kann ich nur gratulieren.

DAS IST ESKIMOS KÜHLSCHRÄNKE VERKAUFEN.

Das mußt du dir erst einmal auf der Zunge zergehen lassen!

Denn wenn du bei einer Wassertiefe von 1,20m, mit Neoprenanzug befürchtest zu ertrinken*, hast du defintiv ein Problem mit deiner Kraultechnik.

* Du kannst auch in einer Pfütze ertrinken. Aber dazu brauchst du weder Neoprenanzug noch Rettungsboje. Und beides nützt dir nichts.

Da kann ich nur sagen: Lerne erst einmal richtig Kraulschwimmen.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
  • Willst du lernen ohne Schwimmhilfen Kraul zu „schwimmen„?
  • Anstatt mit Schwimmhilfen (Neoprenanzug, Pullbuoy, Flossen, Schnorchel etc.) nur nicht „unter-zu-gehen“?

  • Willst du Kraul „schwimmen“ lernen, so wie Kraulchwimmen gemeint ist: Nur das Wasser. Und du?
  • Anstatt dich mit Schwimmhilfen nur „über-Wasser-zu-halten“?

  • Willst du dich im Wasser endlich sicher fühlen, weil du Kraulschwimmen KANNST und das Wasser VERSTEHST?
  • Anstatt gegen das Wasser zu kämpfen und Angst haben zu müssen „unter zu gehen“?

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Lerne eine Kraultechnik, die dich in die Lage versetzt ohne Schwimmhilfen Kraul zu schwimmen. Schaffe dir so eine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll?

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Ich halte es mit Gunther Frank, der einmal sinngemäß gesagt haben soll: „So lange du die 1500m nicht unter 20 Minuten schwimmen kannst, brauchst du keine Paddles.“

Dem ist nichts hinzu zu fügen.

Warum?

Die Athleten, die 1500m in 20 Minuten und schneller schwimmen können,

  • haben eine korrekte und stabile Kraultechnik, die es ihnen erlaubt solche Zeiten zu schwimmen
  • und innerhalb ihrer Kraultechnik einen korrekten und stabilen Unterwasserarmzug, der über eine möglichst lange Strecke tatsächlich Vortrieb erzeugt.

Kannst du 1500m NICHT in 20 Minuten oder schneller schwimmen, dann ist dein Unterwasserarmzug immer noch zu fehlerhaft und instabil um durch den Paddles-Einsatz Vorteile zu erreichen.

  • Du weichst du dem größeren Druck unter Wasser aus.
  • Du verschlechterst dadurch deine (noch mangelhafte) Armzugtechnik weiter.
  • Du verschlechterst deine Schwimmzeiten.
  • Oder du ziehst dir sogar Verletzungen im Schulterbereich zu.

Inhalt

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Was machen Paddles? - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Was machen Paddles? – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Was machen Paddles?

Ganz einfach: Die Plastikdinger vergrößern deine Handfläche. Mit einer größeren Handfläche kannst du mehr Fläche gegen das Wasser anstellen und dich somit besser am Wasser nach vorn abdrücken.

Eine vergrößerte Handfläche bedeutet für dich aber auch:

  • mehr Druck (gegen das Wasser)
  • höherer Krafteinsatz (Muskelkraft)
  • höhere Belastung (für Muskulatur, Sehnen, Bänder, Gelenke)
  • höheren Energieverbrauch

Wie ein Krafttraining im Wasser. So wird es auch gern bezeichnet: Als hochspezifisches Kraft- oder Kraftausdauertraining im Wasser. „Spezifisch“ oder „hochspezifisch“ eben deshalb, weil du – theoretisch – die gleichen Bewegungsabläufe unter den gleichen (anderen) Bedingungen ausführst wie ohne Paddles.

An Land (z.B. im Kraftraum) erschwerst du dir eine Bewegungsausführung indem du dir mehr Gewicht auflädst. Im Wasser erschwerst du dir deine Bewegungsausführung indem du absichtlich mehr Widerstand erzeugst.

So weit die Theorie.

Für die Athleten, die 1500m in 20 Minuten und schneller schwimmen können, gilt das auch in der Praxis.

Gerne werden in diesem Zusammenhang Studien zitiert, die eine verbesserte Effizienz von xy% belegen sollen, die durch den Einsatz von Plastikspielzeug, wie Paddles, entstehen.

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Studien mußt du lesen können - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Studien mußt du lesen können – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Studien mußt du lesen können

Irgendwelche Studien, die so gern in Sachen Paddles zitiert werden, wenn es um das allseits beliebte, nichtssagende Business-Neusprech-Wort „Effizienzverbesserung“ geht, werden meistens mit Schwimmern gemacht, die mindestens auf nationaler Ebene Wettkämpfe bestreiten.

DAS sollte dir zu denken geben.

  1. Das sind Spezialisten – keine Multisportler (z.B. Triathleten).
  2. Das sind Schwimm-Leistungssportler von Kindesbeinen an – keine Fitness-Schwimmer, Gesundheitsschwimmer oder Altersklassen-Triathleten, die das Kraulschwimmen im späteren Erwachsenenalter gelernt haben.
  3. Diese Athleten schwimmen Zeiten von denen du immer nur träumen wirst.

Folglich: Das sind Athleten, die nichts mit dir gemeinsam haben, außer daß sie auch im Wasser schwimmen. Diese Studien haben NULL Aussagekraft in Bezug auf dich und sind in Bezug auf dich vollkommen wertlos (wenn du nicht in die gleiche Leistungskategorie, Alterskategorie etc. fällst).

Je weiter du als Athlet mit deiner Schwimmzeit von diesem 20 Minuten auf 1500m entfernt bist, desto weniger gilt die weiter oben genannte Praxis für dich.

Warum?

Ganz einfach: Weil du (sprich: dein Arm und deine Hand im Unterwasserarmzug mit Paddle) den Weg des geringsten Widerstands gehst.

(In Bezug auf deinen selbst erzeugten Wasserwiderstand bei deiner Wasserlage, wäre das wünschenswert – aber da machst du genau das Gegenteil. Anderes Thema. Für einen anderen Artikel.)

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Der Weg des geringsten Widerstands - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Der Weg des geringsten Widerstands – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Der Weg des geringsten Widerstandes

DER WEG DES GERINGSTEN WIDERSTANDS
Phase im Kraulbewegungsverlauf Fehler Folgen
Eintauchphase (wenn deine Hand ins Wasser eintaucht) Du tauchst mit der Paddle-Kante ein. Entweder Daumen oder Handkante. Zusätzliche Rotation in Handgelenk, Ellenbogen und Schulter. Erhöhung des Verletzungsrisikos.
Streckphase (unter Wasser) Keine Streckphase. Hand und Arm sofort nach unten drücken. Armzugstrecke verkürzen. Körper nach oben drücken (anstatt nach vorn).* Vortriebsverlust. Zeitverlust.
Wasserfassen (Hand verankern, Zeitpunkt des Aufbaus mit Ziel maximaler Abdruckfläche) Kein Wasserfassen. Hand und Arm sofort nach unten drücken. Armzugstrecke verkürzen. Den Körper nach oben drücken (anstatt nach vorn).* Vortriebsverlust. Zeitverlust.
Ellenbogenvorhalte (Zeitpunkt wo die maximale Abdruckfläche beginnt) Keine Ellenbogenvorhalte. Ellenbogen zurück ziehen. Kein Abdruck. Abdruckfläche reduzieren. Armzugstrecke verkürzen. Vortriebsverlust. Zeitverlust.
Übergang zwischen Zug- und Druckphase (Zeitpunkt mit maximaler Abdruckfläche) Handfläche und Unterarm zum Körper drehen. Handkante nach hinten richten. Ellenbogen zurück ziehen. Kein Abdruck. Abdruckfläche reduzieren. Armzugstrecke verkürzen. Vortriebsverlust. Zeitverlust.
Druckphase (Zeitraum mit schrittweise abnehmender Abdruckfläche) Handfläche und Unterarm zum Körper drehen. Handkante nach hinten richten. Kein Abdruck. Abdruckfläche reduzieren. Armzugstrecke verkürzen. Vortriebsverlust. Zeitverlust.
Endabdruck (Zeitpunkt des letztmöglichen Abdrucks unter Wasser) Kein Endabdruck. Hand zu früh aus dem Wasser ziehen. Kein Abdruck. Abdruckfläche reduzieren. Armzugstrecke verkürzen. Vortriebsverlust. Zeitverlust.

* Das läßt sich schön beobachten, wenn die Leute beim „Kraulschwimmen“ immer wieder 10-15cm über Wasser nach oben drücken und wieder zurück sinken…

Diese Kraultechnik-Fehler entstehen auch ohne Paddles.

Mit Paddles werden die vorhandenen Fehler zusätzlich verstärkt, die Fehler treten neu auf und sie treten häufiger auf.

Jeder dieser Fehler verschlechtert deine Technik, dein Bewegungsmuster im Unterwasserarmzug.

All das läßt dich dem Wasserwiderstand ausweichen. Jedes Ausweichen im Armzug unter Wasser bedeutet sofort Vortriebsverlust und Zeitverlust (Ausnahme: Du kannst das mit Beinschlag kompensieren… Aber Hand aufs Herz: Ist dein Beinschlag SO gut?)

Jeder einzelne Fehler in deiner Kraul-Technik reduziert deinen Vortrieb und kostet dich Zeit. Und zwar pro einzelner Phase im Bewegungsablauf Kraul. Pro einzelnem Armzug.

  • Verstehst du jetzt, warum Paddles für dich unter diesen Bedingungen eher eine Behinderung darstellen als ein Trainingshilfsmittel?
  • Verstehst du jetzt, warum dich dein Schwimmtraining mit Paddles unter diesen Bedingungen eher langsamer macht und deine Schwimmzeiten verschlechtert?

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Zur Wiederholung: So entsteht deine Schwimmgeschwindigkeit - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Zur Wiederholung: So entsteht deine Schwimmgeschwindigkeit – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Zur Wiederholung: So entsteht deine Schwimmgeschwindigkeit

Diesen Wasserwiderstand – dem du bevorzugt ausweichst – brauchst du jedoch (im Unterwasserarmzug) für einen wirksamen Abdruck im Wasser, um deinen Körper pro Armzug tatsächlich und maximal nach vorn zu bringen.

Nochmals zur Wiederholung:

Schwimmgeschwindigkeit = Armzugstrecke x Armzugfrequenz

Verkürzt du ständig deine Armzugstrecke, dann schwimmst du langsamer.

Wenn du im Kraulschwimmen mit einer Armzugfrequenz von 60 Armzügen pro Minute schwimmst und pro Armzug 1m zurücklegst, dann legst du in 1 Minute 60 Meter zurück.

Wenn du mit einer Armzugfrequenz von 60 Armzügen pro Minute schwimmst und pro Armzug 0,8m zurücklegst, dann legst du in 1 Minute nur 48m zurück.

Das heißt, wenn Schwimmer „A“ 60m pro Minute zurücklegt und Schwimmer „B“ nur 48m pro Minute, dann ist Schwimmer „A“ schon geduscht, abgetrocknet, umgezogen und geföhnt, bevor Schwimmer „B“ nach 1500m an die Wand anschlägt…

Dann gibt es diejenigen, die den zweiten Teil der Schwimmgeschwindigkeitsgleichung verstehen und sagen: „Ja dann erhöhe ich halt meine Armzugfrequenz.“

Frage ich zurück: „Du? Mit Paddles?“ … Wenn es so einfach wäre, gäbe es viele erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen, die es könnten…

Leider hindert dich noch deine fehlerhafte Kraultechnik daran, deine Armzugfrequenz zu erhöhen ohne dabei deine Belastungsintensität durch die Decke zu schießen.

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Körpergefühl und Wassergefühl fehlen - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Körpergefühl und Wassergefühl fehlen – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Körpergefühl und Wassergefühl fehlen

Zudem fehlt Athleten, die nie mehr als ein bis zwei mal pro Woche Schwimmen trainieren das Wassergefühl und das Körpergefühl.

Das ist keine bösartige Behauptung sondern leider eine viel zu oft ignorierte Tatsache, die Athleten daran hindert die Fehler in ihrer Kraultechnik abzustellen.

Viele Athleten haben keine Ahnung wie sie im Kraulschwimmen ihren Kopf halten, wohin sie sehen, wo sich ihre Hände oder Arme zu egal welchem Zeitpunkt im Bewegungsverlauf des Kraulens befinden, was ihre Füße oder Beine im Kraul-Beinschlag machen. Sie fühlen es einfach nicht. Wie sollten sie auch…?

Jetzt kommt mit dem Paddles-Einsatz zwar mehr Druck (sprich: Wasserwiderstand) hinzu und sie fühlen trotzdem nicht, was sie tun. Sie fühlen auch nicht, daß sie dem Wasserdruck ausweichen. Sie sehen es noch nicht einmal, wenn sie mit der Nase darauf gestoßen werden. Bedauerlicherweise ist das so. Und viele diese Athleten sind nur sehr schwer bis gar nicht dazu zu bewegen, etwas an ihren fehlerhaften Bewegungsausführungen zu verändern.

Aber nur eine Veränderung im Bewegungsablauf, eine Korrektur fehlerhafter Haltungen, läßt sie schneller und leichter Kraul schwimmen. Nicht mehr Krafteinsatz mit fehlerhafter Kraultechnik, was dem Einsatz von Paddles entspricht.

Wenn Athleten nur zwei Schwimmtrainings pro Woche haben, mutet meiner Meinung nach die Empfehlung mancher Trainer „die Paddles sparsam und nur zwei bis drei mal pro Woche einzusetzen“ doch als glatter Hohn an.

Meine Empfehlung für erwachsene Einsteiger ins Kraulschwimmen und Athleten mit Schwimmzeiten von 30 Minuten auf 1500m und langsamer: Laß die Finger von den Paddles, so lange du die 1500m nicht in 20 Minuten oder schneller schwimmen kannst.

Bis dahin hast du mehr als genug Verbesserungspotenzial in den Grundlagen der Kraultechnik. Und um die zu verbessern, brauchst du keine Hilfsmittel aus Plastik. Sondern ein Kraultechniktraining, das diesen Namen verdient.

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Fazit -Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Fazit -Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Fazit

Kein Plastikspielzeug verbessert dir dein Körpergefühl oder Wassergefühl oder gar deine Kraultechnik. Plastikspielzeug – wie Paddles – lassen dich auch keinesfalls automatisch schneller Kraul schwimmen. Und für Schwimmzeiten bis 1:30min/100m brauchst du noch kein zusätzliches Krafttraining, sondern nur eine Kraultechnik, die dir diese Schwimmzeiten erlaubt.

Wie immer gilt: Nicht üben macht den Meister. Nur perfektes Üben macht den Meister. 99% richtig, ist 100% falsch.

Schwimmtraining mit Paddles ist etwas für Athleten, die bereits gut schwimmen können. Gute Fertigkeiten im Kraulschwimmen lassen sich an schnellen Schwimmzeiten ablesen. Nur diese Athleten haben einen Vorteil durch den Einsatz von Paddles.

Sie verfügen bereits über ein gutes Wassergefühl und Körpergefühl und eine korrekte und stabile Kraultechnik. Erst dadurch sind sie in der Lage bei Erhöhung des Wasserwiderstands ihre korrekten Haltungen im Unterwasserarmzug (und ihre Armzugfrequenz) aufrecht zu erhalten.

Plastik über den Handflächen hat noch nie das Wassergefühl an den Händen verbessert, denn es verhindert den direkten Kontakt des Wassers mit der sensiblen Oberfläche deiner Handinnenfläche. Alles was du (bestenfalls) fühlst, ist der Druck von Plastik auf deine Hand. Wasser fühlt sich anders an. Denke mal darüber nach.

Plastikspielzeug verbessert dir weder dein Gefühl für deinen Körper noch dein Gefühl für das Wasser. (Wie geschrieben: Wenn du die 1500m langsamer als 20 Minuten schwimmst.)

Um das eigene Körpergefühl und das Wassergefühl zu verbessern, brauchst du deinen Körper und mehr Aufenthalt im Wasser mit sinnvollen Übungs- und Trainingsinhalten.

Sinnvolle Übungs- und Trainingsinhalte bedeutet Übungen, die dir tatsächlich helfen Körper- und Wassergefühl zu verbessern. Und nicht stumpfsinniges Kraulen von Wand zu Wand mit Plastikspielzeug über den Händen, bei dem du nur die gleichen Fehler wiederholst und vertiefst, die du schon immer gemacht hast.

Wassergefühl bezieht sich nicht nur auf das Gefühl an Händen und Armen im Unterwasserarmzug, sondern dein Körpergefühl im Wasser. Daß du lernst zu fühlen, ob du im Gleichgewicht bist oder nicht. Ob du deine Wasserlage halten kannst oder nicht. Und wie du sowohl Gleichgewicht als auch Wasserlage herstellst und hältst. Wassergefühl und Gleichgewicht im Wasser kannst du lernen.

Die Voraussetzungen lernst du im 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1).

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Trainingsangebot - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Trainingsangebot – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Trainingsangebot

Buche als erwachsener Späteinsteiger ins Kraulschwimmen den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne ohne Hilfsmittel Kraul zu schwimmen. Lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt.

Buche als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen und Schwimmzeiten von 30 Minuten auf 1500m und langsamer den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne welche Grundlagen deiner Kraultechnik du verbessern mußt, daß der Einsatz von Plastikspielzeug (wie Paddles) sinnvoll wird.

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Kontakt - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Kontakt – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Kontakt

Für Fragen, mehr Informationen, Verfügbarkeit, Preise und Buchung sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und die E-Mail Etikette.

.

Kraulschwimmen - Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? - Links - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraulschwimmen – Wann ist ein Schwimmtraining mit Paddles für dich sinnvoll? – Links – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Links

Trainingshilfen beim Schwimmen im Triathlon – Paddles
Kraultechnik – Schneller zu Schulterbeschwerden mit Paddles und diesem Armzugfehler
Tipps gegen Schulterprobleme beim Kraulschwimmen im Triathlon
Der Traum von der Technikverbesserung durch Paddles
Fehleranalyse – Wie viele Fehler machst du pro Armzug?
Training im Triathlon – Was ich meine, wenn ich von Training spreche
Kraulschwimmen – Fehler im Unterwasserarmzug
Techniktraining im Schwimmen.
Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinen Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2017 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten

Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist besser?

Kraultechnik  - Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung - Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der -Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de" target="">Kraultechnik-Workshops</a> von Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Eine hohe Kopfhaltung im Kraulschwimmen mit dem Blick voraus an die andere Wand (im Pool) ist weder grundsätzlich falsch noch grundsätzlich richtig. Aber sie kann falsch für dich sein.

Eine zu hohe Kopfhaltung kann damit auch EINE Ursache dafür sein, daß du keine Fortschritte im Kraulschwimmen machst.

Inhalt

.

Wie gut ist dein „Gesamtpaket“ im Kraulschwimmen?

Du wirst viele gute (= schnelle) Schwimmer sehen, die im Kraulschwimmen nach vorn sehen. Frag dich selbst, ob du so gut schwimmen kannst, wie dieser Schwimmer, denn das „Gesamtpaket“ entscheidet, wie hoch du deinen Kopf im Kraulschwimmen halten darfst – oder nicht.

Wenn du beispielsweise über ausreichend Körperspannung und einen guten Beinschlag verfügst (nebst ein paar anderen „Kleinigkeiten“), dann kannst du es dir erlauben den Kopf im Kraulschwimmen relativ hoch zu tragen.

Bist du ein erwachsener Späteinsteiger ins Kraulschwimmen, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, daß du a) ungenügend Körperspannung im Kraulschwimmen und b) einen mangelhaften Kraulbeinschlag hast. Das bedeutet für dich, daß die Voraussetzungen für ein ungestraftes Kopf-Heben im Kraulschwimmen leider nicht gegeben sind.

Das Wasser und dein Körper strafen dich sofort mit einer verschlechterten Wasserlage ab. Eine schlechte Wasserlage bringt sofort einen höheren, zusätzlichen Wasserwiderstand mit sich. Dieser kostet dich zusätzlich Kraft und dein Kraulschwimmen wird anstrengend. Du kommst im Wasser nur schwer vorwärts. Deine Schwimmstrecken bleiben kurz. Und deine Schwimmzeiten langsam.

Damit ist es für dich beim Kraulen empfehlenswerter deinen Kopf in eine neutrale Haltung in Verlängerung deiner Wirbelsäule zu bringen und damit deinen Blick mehr auf den Boden zu senken, um damit „etwas“ einer fehlenden Körperspannung und einem mangelhaften Kraulbeinschlag als Ausgleich entgegen zu setzen.

.

Wie fühlt sich deine Kopfhaltung im Kraulschwimmen für dich an?

Auch der Wohlfühlfaktor (Bequemlichkeit, Komfort) kann über deine Kopfhaltung entscheiden. Wenn du dich mit einer hohen Kopfhaltung wohl fühlst ist das ok. Genauso ist es ok, wenn du dich mit einer neutralen Kopfhaltung wohl fühlst. ABER: Beides ist nur ok, wenn du damit deine Wasserlage herstellen und mühelos halten kannst.

.

Es gibt nicht die eine richtige Kopfhaltung im Kraulschwimmen

Es gibt nicht die „eine, einzig richtige Kopfhaltung im Kraulschwimmen“, die für alle Athleten das Non-Plus-Ultra darstellt. Wer das behauptet, redet Blödsinn.

Es gibt im Kraulschwimmen (wie in jedem anderen Sport) immer nur ein individuelles Optimum.

Und dein individuelles Optimum wird bestimmt durch deine individuellen Voraussetzungen, die du mitbringst.

Wenn du die Spitzenschwimmer auf YouTube oder bei Schwimmwettkämpfen beobachtest, dann kannst auch du sehen, daß es dort sehr unterschiedliche Kopfhaltungen gibt. Manche dieser Athleten sehen geradeaus nach vorn. Andere wiederum sehen direkt auf den Boden unter ihnen. Und wiederum andere Athleten machen irgend etwas dazwischen.

Und das gleiche gilt für dich als erwachsener Späteinsteiger ins Kraulschwimmen.

MERKE: Du brauchst die Kopfhaltung, die es dir primär ermöglicht leichter deine Wasserlage herzustellen und zu halten.

Denn DAS ist die Grundlage jeder weiteren Bewegung im Wasser. Alles andere ist sekundär und kommt danach. Ist deine Wasserlage mangelhaft wirst du IMMER Probleme im Kraulschwimmen haben und niemals über einen Anfängerstatus hinaus kommen. Leider gibt es Athleten (und noch schlimmer: auch Trainer), die das nicht begreifen …

Das bedeutet auch, daß du im Laufe der Zeit deine Kopfhaltung verändern kannst. Immer in Abhängigkeit davon wie gut du deine Wasserlage herzustellen und zu halten gelernt hast.

.

Kraultechnik  - Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung - Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der -Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de" target="">Kraultechnik-Workshops</a> von Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Wann kannst du dir eine hohe Kopfhaltung im Kraulen erlauben?

(1) Hast du eine natürlich gute Wasserlage, dann kannst du dir eine hohe Kopfhaltung mit Blick auf die gegenüberliegende Wand im Schwimmbecken erlauben. Eine etwas höhere oder hohe Kopfhaltung hält dir in diesem Fall deine Beine und Füße in der Position, die dir einen optimalen Beinschlag für deinen Vortrieb erlaubt.

Wenn du eine natürlich gute Wasserlage (= horizontal, knapp unter oder an der Wasseroberfläche, fast parallel zur Wasseroberfläche) hast, dann hebt dir eine neutrale Kopfhaltung (mit Blick auf den Boden direkt unter dir) u.U. deine Hüften und Füße noch höher aus dem Wasser bis dein Beinschlag unwirksam wird. Das wäre kontraproduktiv und du würdest Vortrieb verlieren.

Aus diesem Grund kann es für Athleten, die von Natur aus bereits über eine gute Wasserlage verfügen, empfehlenswerter sein den Kopf höher zu heben und mehr nach vorn zu sehen. Das hält die Hüften und Beine – FÜR DIESE ATHLETEN – in einer optimalen Position im Wasser, um über den Beinschlag Vortrieb zu erzeugen.

(2) Hast du eine gute Körperspannung und einen guten Beinschlag, dann kannst du dir auch eine hohe Kopfhaltung auf die gegenüberliegende Wand im Schwimmbecken erlauben.

Mit guter Körperspannung und gutem Beinschlag kannst du die Gewichtsverlagerung entgegen der Schwimmrichtung durch eine hohe Kopfhaltung ausgleichen. (Die Gewichtsverlagerung in Richtung Hüften/Beine/Füße würde ohne Körperspannung und guten Beinschlag Hüften/Beine/Füße zum Absinken bringen.)

Gute Körperspannung und guten Beinschlag kannst du lernen. Das ist allerdings mit gezieltem Üben von Kraultechnik verbunden. Es passiert nicht automatisch durch planloses Dauerschwimmen oder einen X-beliebigen Trainingsplan.

Athleten mit Wasserlage vom Typ „Ente“ sind oft (aber nicht immer):

  • Frauen
  • Athleten mit einem längeren Oberkörper im Verhältnis zum Unterkörper
  • Athleten mit leistungssportlicher Vergangenheit im Schwimmen
  • Athleten mit gut ausgeprägtem Körpergefühl
  • Athleten mit gut ausgeprägten koordinativen (Lern-)Fähigkeiten
  • Athleten mit gut ausgeprägten motorischen (Lern-)Fähigkeiten
  • und Athleten bei denen mehrere dieser Faktoren zusammen kommen…

Ausnahmen bestätigen die Regel ;o)

.

Kraultechnik  - Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung - Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der -Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de" target="_blank">Kraultechnik-Workshops</a> von Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Wann bist du besser mit einer neutralen Kopfhaltung im Kraul schwimmen bedient?

(1) Hast du eher eine Wasserlage von Typ „Bleiente“, dann kannst du dir keine hohe Kopfhaltung mit Blick auf die gegenüberliegende Wand im Schwimmbecken erlauben.

Eine neutrale Kopfhaltung mit Blick auf den Boden direkt unter dir wird dir dabei helfen deine Hüften und Beine näher zur Wasseroberfläche zu bringen.

Du mußt immer bedenken, daß dein Kopf ein Eigengewicht von ca. 3-4kg hat. Wirfst du deinen Kopf in den Nacken und blickst nach vorn, dann verlagerst du dieses Gewicht in Richtung deiner Hüften und Füße. Diese sinken daraufhin gern noch weiter ab. Hängen deine Hüften und Beine und Füße tiefer als deine Schultern und dein Kopf dann erzeugst du zusätzlichen Wasserwiderstand, den du mit jedem einzelnen Armzug zusätzlich zu überwinden hast.

Selbst der beste Unterwasserarmzug hilft dir dann da nicht weiter. (Ausnahmen sind die wenigen Athleten, die sich über ihren Armzug „gerade ziehen“ können. Wenn du hier liest, dann gehörst du nicht dazu.) Dein Krafteinsatz bleibt immer zu groß, um nennenswerte Steigerungen in deiner Schwimmgeschwindigkeit erreichen zu können.

Athleten mit Wasserlage vom Typ „Bleiente“ sind oft (aber nicht immer):

  • Männer
  • gute Läufer und Radfahrer
  • Athleten mit einem längeren Unterkörper im Verhältnis zum Oberkörper
  • sehr schlanke Athleten
  • sehr muskulöse/durchtrainierte Athleten (aus anderen Sportarten)
  • Athleten, denen die Grundlagen der Kraultechnik fehlen (mangelhafte Wasserlage, mangelhafter Beinschlag, mangelhafte Kraulatmung, …)
  • und Athleten bei denen mehrere dieser Faktoren zusammen kommen…

Ausnahmen bestätigen die Regel ;o)

Wenn du dich in dieser kleinen Liste wiederfindest, heißt das nicht, daß du zu einer nachteiligen, weil falschen Wasserlage verdammt bist. Es heißt nicht, daß du diese Liste als Ausrede benutzen sollst, um die Arbeit an deiner Wasserlage zu vermeiden. Es heißt auch nicht, daß du einen Persilschein hast für den sinnlosen Dauereinsatz von Schwimmhilfen wie Pullbuoy, Neoprenanzug oder Flossen. Nein.

Es heißt, daß du anders Üben und Trainieren mußt, als die Athleten, die von Natur aus eine gute Wasserlage haben. Es heißt, daß du das Lernen mußt, was andere von der Natur mitgegeben bekommen haben. Und es heißt, daß du dir eine gute Wasserlage erarbeiten mußt BEVOR du anfängst längere Strecken zu schwimmen.

Athleten vom Typ „Bleiente“ sinken die Hüften und Beine ab. Sie sind mit Pullbuoy (oder zwei Pullbuoys) oder Neoprenanzug oder anderen Schwimmhilfen deutlich schneller als ohne. Sie können mit Schwimmhilfen längere Strecken schwimmen als ohne. Probleme mit der Kraulatmung kommen häufig hinzu. Die Schwimmzeiten liegen deutlich über 20 Minuten auf 1000m.

Bitte beachte: 20 Minuten auf 1000m ist keine gute Schwimmzeit, sondern die erste große Hürde, die es für erwachsene Späteinsteiger zu knacken gilt, wenn es um Schwimmzeiten/ Leistung geht. Viele ambitionierte Athleten, die erst als Erwachsene das Kraulschwimmen gelernt haben, tun sich schwer dieses erste Zeitziel zu erreichen oder zu unterbieten.

Eine neutrale Kopfhaltung mit Augen auf den Boden direkt unter dir KANN eine erste Maßnahme sein, um deine Hüften und Beine etwas näher zur Wasseroberfläche zu bringen. Damit reduzierst du überflüssigen Wasserwiderstand und du erreichst mehr Vortrieb mit dem gleichen Krafteinsatz.

Kraultechnik  - Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung - Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der -Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de" target="_blank">Kraultechnik-Workshops</a> von Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Es wird wahrscheinlich nicht die einzige Haltungsänderung sein, die du brauchst, um deine Wasserlage zu verbessern. Aber mit der Veränderung deiner Kopfhaltung hast du einen ersten Schritt in die richtige Richtung getan.

(2) Hast du keine gute Körperspannung und einen Beinschlag, mit dem du eher rückwärts als vorwärts schwimmst, dann kannst du dir keine hohe Kopfhaltung mit Blick auf die gegenüberliegende Wand im Schwimmbecken erlauben.

Eine neutrale Kopfhaltung mit Blick auf den Boden direkt unter dir wird dir dabei helfen deine Hüften und Beine näher zur Wasseroberfläche zu bringen.

(3) Hast du körperliche Beschwerden, dann kannst du dir keine hohe Kopfhaltung mit Blick auf die gegenüberliegende Wand im Schwimmbecken erlauben.

Körperliche Beschwerden aufgrund einer zu hohen Kopfhaltung können sein:

  • Verspannungen im Nackenbereich
  • Verspannungen im Schulterbereich
  • Verspannungen im gesamten Rückenbereich

Bis hin zu

  • Nackenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Rückenschmerzen

Eine neutrale Kopfhaltung entspannt dir die Nackenmuskulatur, die Muskulatur im Schulterbereich und hält deinen Rücken frei von Verkrampfung.

Eine neutrale Kopfhaltung mit Blick auf den Boden direkt unter dir wird dir dabei helfen deine körperlichen Beschwerden zu lindern und deine Wasserlage zu verbessern.

Wie bereits an anderer Stelle geschrieben: Eine Veränderung deiner Kopfhaltung bringt dir wenig bis nichts, wenn du wie ein nasser Sack im Wasser hängst.

Eine Veränderung deiner Kopfhaltung bringt dir am meisten (an Verbesserung für deine Wasserlage und Entspannung beim Schwimmen) mit ausreichend Körperspannung und Streckung.

.

Kraultechnik  - Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung - Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der -Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de" target="_blank">Kraultechnik-Workshops</a> von Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Fazit

Somit gibt es kein allgemeingültiges „besser“ oder „schlechter“ in der Kopfhaltung im Kraulschwimmen, das für jeden Athleten gilt.

Es gibt für jeden Athleten nur eine individuell optimale Kopfhaltung im Kraulschwimmen. Diese kannst du über Versuch und Irrtum selbst herausfinden oder dir dabei helfen lassen sie herauszufinden.

.

Kraultechnik  - Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung - Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der -Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de" target="_blank">Kraultechnik-Workshops</a> von Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Trainingsangebot

Für erwachsene Einsteiger ins Kraulschwimmen: Lerne von Anfang an welche Wirkung deine Kopfhaltung auf dein Kraulschwimmen hat und lerne deine Kopfhaltung gezielt einzusetzen um leichter eine gute Wasserlage herzustellen.

Buche jetzt den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de und lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt. Schaffe dir so die notwendigen Voraussetzungen für erfolgreiches Konditionstraining (Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit) im Schwimmen.

Für erwachsene Athleten mit erfahrung im Kraulschwimmen: Lerne zu fühlen, wie deine Kopfhaltung deine Wasserlage und über deine Wasserlage deine Anstrengung im Kraulschwimmen und deine Schwimmzeiten beeinflußt.

Buche jetzt den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de und fange jetzt an gezielt deine Kraultechnik zu verbessern. Schaffe die Voraussetzungen für erfolgreiches Konditionstraining (Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit) im Schwimmen. Für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf.

.

Kraultechnik  - Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung - Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der -Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de" target="_blank">Kraultechnik-Workshops</a> von Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Kontakt

Für weitere Informationen, Preise, Verfügbarkeit und Buchung sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Schreibe etwas über dich (Was sind deine Vorkenntnisse/Leistungen im Kraulschwimmen? Was sind deine Probleme im Kraulschwimmen? Was sind deine Ziele im Kraulschwimmen?).

.

Kraultechnik  - Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung - Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den <a href="https://janedoemuc.wordpress.com/1-tages-intensiv-kraultechnik-workshops-fuer-triathleten/" title="Übersicht der -Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de" target="_blank">Kraultechnik-Workshops</a> von Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de
Kraultechnik – Hohe Kopfhaltung oder neutrale Kopfhaltung – Was ist für dich besser? Finde es heraus mit den Kraultechnik-Workshops von Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de

Links

Kraulschwimmen – Denn sie wissen nicht was sie tun
Kraulschwimmen – Korrgiere deinen Beinschlag
Schwimmen im Triathlon – Fehler in der Wasserlage
Kraulschwimmen – Hinweis zum Gleiten
Kraulschwimmen im Triathlon – So stellst du das Übergreifen ab
Schwimmen im Triathlon – Über die Körperspannung im Kraulschwimmen
Kraulschwimmen – Wasserlage beginnt mit Körperspannung
Reduziere deinen Wasserwiderstand im Kraulschwimmen
Mersatz zur maximalen Streckung im Kraulschwimmen
Die 10 häufigsten Technikfehler im Kraulschwimmen
Techniktraining im Schwimmen.
Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinen Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

© 2017 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.

So stellst du Kraultechnik-Fehler dauerhaft ab

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Für dich als erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen ist es sehr schwer dich selbst zu korrigieren. Und genauso schwer ist es für dich von außen erhaltene Korrekturen dauerhaft umzusetzen.

Dein Ziel sollte es sein schlechte Gewohnheiten (= Fehler in deiner Kraultechnik) durch gute Gewohnheiten (= korrigierte Kraultechnik) zu ersetzen. Und zwar nicht nur für eine Bahn (25m).

Eine Bahn korrekt zu schwimmen bringt dich nicht weiter, wenn du die nächsten zehn Bahnen wieder die gleichen Fehler wie vorher schwimmst.

Du mußt lernen deine Wettkampfstrecke in deinem Wettkampftempo mit einer korrekten Kraultechnik zu schwimmen. DANN hast du schnellere Schwimmzeiten. Du wirst nur das im Triathlon-Wettkampf schwimmen, was du im Schwimmtraininig trainiert hast.

Was machst du statt dessen in deinem Schwimmtraining? Du wiederholst die gleichen Fehler über tausende von Metern. Und das gleiche machst du dann in deinem Triathlon-Wettkampf.

Hier findest du einen Vorschlag, der dir dabei helfen kann Kraultechnik-Fehler selbst abzulegen und dauerhaft Haltungen und Bewegungsabläufe zu korrigieren: Das Kontrastprogramm von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de

Um falsche Haltungen und Bewegungen abzustellen, mache folgendes: Anstatt hirnlos und unaufmerksam auf Autopilot die fehlerhaften Haltungen und Bewegungsmuster Bahn für Bahn zu wiederholen, wiederholst du auch die fehlerhaften Haltungen und Bewegungsmuster mit größtmöglicher Aufmerksamkeit und Hingabe bei JEDER EINZELNEN WIEDERHOLUNG.

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Und ewig grüßt das Murmeltier

Hier mal das Beispiel einer typischen Interaktion zwischen Trainer und Athlet (egal ob Triathlet, Fitness-Schwimmer, Gesundheitsschwimmer, Hobbyschwimmer oder Langstreckenschwimmer).

Du sagst zum Trainer: „Schau dir doch mal für 25m an wie ich schwimme und sag mir was ich falsch mache.“

Du schwimmst deine 25m. Der Trainer schaut sich an, was du schwimmst. Am Ende der Bahn schaust du den Trainer mit großen Augen erwartungsvoll an.

Der Trainer sagt: „Du schaust zu weit nach vorn. Du wirfst im Kraulschwimmen ohne Kraulatmung deinen Kopf in den Nacken. Dadurch sinken deine Hüften und Beine ab, und du erzeugst zu viel frontalen Wasserwiderstand. Das macht dein Kraulschwimmen anstrengend und hält dich langsam. Schwimm die nächsten 25m und richte deine Augen und deine Nasenspitze auf den Boden direkt unter dir.“

Du schwimmst. Der Trainer schaut es sich an. Am Ende der Bahn grinst du von einem Ohr zum anderen und sagst: „Super. Ich habe wirklich den Unterschied gefühlt. Wenn ich auf den Boden direkt unter mir sehe, kann ich fühlen wie ich besser im Wasser liege, und ich leichter und schneller vorwärts komme.“

Der Trainer sagt: „Gut beobachtet. Schwimm weiter und wende deine neuen Erkenntnisse an.“

Spätestens zwei Minuten später sieht der Trainer dich im Kraulschwimmen wieder nach vorn sehen und den Kopf in den Nacken werfen. Deine Hüften und Beine hängen in Richtung Boden. Du strampelst wie blöd mit den Beinen um gegen das Gefühl des Absinkens anzukämpfen.

Der Trainer seufzt, schüttelt den Kopf und denkt sich: „Immer das gleiche. Du kannst sagen, was du willst. Sie machen es einfach nicht.“

Als typischer erwachsener Späteinsteiger ins Kraulschwimmen kannst du oft für eine Bahn (25m) oder den Teil einer Bahn eine Veränderung/Korrektur umsetzen. Aber du fällst – ohne kontinuierliche Erinnerung/Korrektur von außen, durch den Trainer – nach kürzester Zeit zurück in alte Gewohnheiten, fehlerhafte Haltungen und Bewegungsmuster. Und in diesen bleibst du weiter verhaftet.

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Wissen heißt nicht können

Es reicht für dich als erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen nicht aus zu wissen und verstanden zu haben, was du falsch machst. Es reicht oft noch nicht einmal aus, daß du es selbst für den Teil einer Bahn oder eine Bahn gefühlt hast, wie sich eine Korrektur anfühlt.

Um einen korrigierten Bewegungsablauf einzuschleifen, so daß er für dich dauerhaft erhalten bleibt, brauchst du als typischer erwachsener Späteinsteiger ins Kraulschwimmen tausende und abertausende von KORREKTEN Wiederholungen (keine fehlerhaften Wiederholungen!)

Du brauchst ständig einen Trainer, der neben dir am Beckenrand her läuft und dich jedes mal an die Korrektur zu erinnern, sobald du wieder anfängst deine Fehler zu wiederholen.

Warum verfällst du so schnell zurück in deine fehlerhaften Bewegungsmuster? Weil du im Schwimmtraining vor dich hinträumst. Du bist nicht bei der Sache.

Du hast fehlerhafte Bewegungsabläufe automatisiert. Ein paar Fehler-Wiederholungen reichen aus um deinen Autopiloten anspringen zu lassen und dein Hirn abzuschalten.

Der Trainer am Beckenrand müßte dich immer wieder aus deinen Tagträumen reißen und deine Aufmerksamkeit zurück lenken auf das, was du tust. Nur so schaffst du es fehlerhafte Bewegungsmuster abzulegen und durch korrigierte zu ersetzen und DIESE zu automatisieren.

Du hast als typischer Späteinsteiger ins Kraulschwimmen weder das Geld oder (wenn du das Geld hättest) kein Interesse daran so viel Geld in dein Schwimmtraining zu stecken, um dir die kontinuierliche Aufmerksamkeit eines Trainers zu kaufen, der dich ständig an deine Nachlässigkeit erinnert.

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

So stellst du Kraultechnik-Fehler dauerhaft ab

Hier kommt eine Strategie zur Anwendung, die ich gern in den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops und Kraultechnik-Trainerstunden anwende: Das Kontrastprogramm von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de

Das heißt ganz einfach:
Du schwimmst bewußt falsch mit Blick nach vorn und Kopf in den Nacken geworfen.

  • Du machst dir dabei bewußt, daß deine Hüften und Beine absinken.
  • Du machst dir bewußt, daß deine Nacken- und Schultermuskulatur mehr arbeiten muß und verkrampft.
  • Du machst dir dabei bewußt, daß du deutlich mehr Beinschlag brauchst und hauptsächlich um deine Hüften und Beine weiter nach oben zu bringen.
  • Du machst dir dabei bewußt, daß es für dich anstrengend ist.
  • Du machst dir dabei bewußt, daß deine Herzfrequenz und Atemfrequenz heftig sind.
  • Du machst dir dabei bewußt, daß du langsam bist.
  • Du machst dir dabei bewußt, daß du deine Wasserlage verschlechterst.
  • Du machst dir dabei bewußt, daß du deinen Wasserwiderstand erhöhst.

Du schwimmst so lange mit dem Fehler bis du ALLE negativen Folgen für dich bewußt erkannt hast.

Erst dann korrigierst du dein Verhalten: Du senkst den Blick auf den Boden direkt unter dir. Du richtest deine Nasenspitze auf den Boden direkt unter dir.

Und erneut machst du dir bewußt, was konkret passiert, wenn du deine Kopfhaltung so änderst, sprich: korrigierst.

  • Du machst dir bewußt, daß deine Hüften und Beine näher zur Wasseroberfläche steigen.
  • Du machst dir bewußt, daß sich deine Nacken- und Schultermuskulatur entspannt.
  • Du machst dir bewußt, daß du deutlich weniger Beinschlag brauchst um deine Hüften und Beine unter der Wasseroberfläche zu halten.
  • Du machst dir bewußt, daß du deinen Beinschlag nun primär für deinen Vortrieb und die Kraftübertragung von hinten nach vorn einsetzen kannst.
  • Du machst dir bewußt, daß es für dich weniger anstrengend ist.
  • Du machst dir bewußt, daß deine Herzfrequenz und deine Atemfrequenz ruhiger sind.
  • Du machst dir bewußt, daß du schneller voran kommst.
  • Du machst dir dabei bewußt, daß du deine Wasserlage verbesserst.
  • Du machst dir bewußt, daß du deinen Wasserwiderstand reduzierst.

Auch mit der korrigierten Haltung schwimmst du so lange, bis du dir jede einzelne positive Auswirkung bewußt gemacht hast.

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

So übst du um dich selbst zu korrigieren

Das ganze wiederholst du so lange, bis du dir eine interne, automatisierte Checkliste gebildet hast, die du unbewußt abspulst. Diese wird jedes mal getriggert, wenn du in die alte Gewohnheit (in diesem Beispiel: das Kopfheben und Nach-Vorn-Blicken) zurück fällst.

Damit schulst du deine Aufmerksamkeit und deine Wahrnehmung dir selbst gegenüber. Beides sind Grundlagen der Selbstkorrektur. Ohne Aufmerksamkeit und Wahrnehmung dir selbst gegenüber – und zwar kontinuierlich (!) – kannst du dich nicht selbst korrigieren. Und du fällst in alte Bewegungsmuster zurück, obwohl du es besser weißt.

Merke: Das Kontrastprogramm von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de ist für JEDE EINZELNE KORREKTUR NOTWENDIG. Das bedeutet für dich: Schluß mit der Tagträumerei. Jetzt beginnt zielgerichtetes Schwimmtraining.

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Fazit

Das Kontrastprogramm von Veras Triathlon-Blog und Schwimmstudio.de verkürzt dir deine Lernkurve in Sachen Fehlerkorrektur. Und es verhilft dir schneller zu einer korrigierten (= verbesserten) Kraultechnik und damit zu schnelleren Schwimmzeiten. Voraussetzung: Du wendest es korrekt an. Wie immer hängt der Erfolg dessen, was du tust, davon ab, was und wie du es tust.

Sind dir als Hobbyschwimmer ohne Wettkampfambitionen die Schwimmzeiten egal, dann schwimmst du mit weniger Fehlern in deiner Kraultechnik länger, leichter und entspannter.

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Trainingsangebot

Deine Schwimmzeiten sind immer noch deutlich langsamer als 18:20min/1000m?
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne eine Kraultechnik, die dich vorwärts bringt. Lerne u.a. diese wirksame Strategie, die es dir ermöglicht Korrekturen dauerhaft selbst umzusetzen. Für leichteres, schnelleres Kraulschwimmen in Training und Wettkampf.

Deine Schwimmzeiten liegen bei 18:20min/1000m und schneller?
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2) und lerne deinen Unterwasserarmzug und dein Schwimmtraining zu optimieren, um deine Schwimmzeiten weiter zu verbessern.

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Kontakt

Für Informationen zu Preisen, Verfügbarkeit und Buchung kontaktiere mich per E-Mail unter vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular.

Schreibe kurz etwas über dich (= deine Erfahrung im Kraulschwimmen, deine Probleme im Kraulschwimmen und was du dir im Kraulschwimmen erhoffst).

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Links

Mersatz zur maximalen Streckung im Kraulschwimmen
Die 10 häufigsten Technikfehler im Kraulschwimmen
Techniktraining im Schwimmen.
Kraulschwimmen – Vermeide diesen Technikfehler mit extrem ausbremsender Wirkung
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten – Einführung
Die Kraulatmung
Fehler in der Kraulatmung
Reduziere deinen Wasserwiderstand im Kraulschwimmen
Korrigiere deine Handhaltung im Kraulschwimmen
Schneller schwimmen allgemein (10) – Beinschlag
Korrgiere deinen Beinschlag im Kraulschwimmen
Schwimmen im Triathlon – Fehler in der Wasserlage
Hinweis zum Gleiten im Kraulschwimmen
Schwimmen im Triathlon – So stellst du das Übergreifen im Kraulschwimmen ab
Schwimmen im Triathlon – Über die Körperspannung im Kraulschwimmen
Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1). Lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Informiere dich über die Inhalte meiner Kraultechnik-Schwimmtrainings
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

Kraultechnik korrigieren, Kraulschwimmen verbessern, besser Kraul schwimmen, schneller Kraul schwimmen, leichter Kraul schwimmen, Kraultechnik Fehler dauerhaft korrigieren, Kraulschwimmen für erwachsene Späteinsteiger, Kraultechnik für Triathleten, Kraulschwimmen für Triathleten, Kraultechnik für erwachsene Späteinsteiger, Kraulschwimmen lernen für Erwachsene, Kraultechnik lernen für Erwachsene
Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne wie du die Fehler in den Grundlagen deiner Kraultechnik dauerhaft abstellst. Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

(c) 2017 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.