Schlagwort-Archive: Gehirnfunktion und Laufen

Laufen beginnt im Gehirn – Dein Gang läßt tief blicken

Laufen beginnt im Gehirn - Dein Gang läßt tief blicken - Veras Triathlon-Blog & Laufstudio.net
Laufen beginnt im Gehirn – Dein Gang läßt tief blicken – Veras Triathlon-Blog & Laufstudio.net

Gehen ist etwas, das jeder Mensch „automatisch“ macht.

Kaum ein Läufer denkt darüber nach WIE er geht.

Dabei ist GEHEN, die „SPORTART“, die (fast) jeder Läufer* tagtäglich am häufigsten, ausdauerndsten und in größtem Umfang betreibt.

* jeder Mensch – auch diejenigen ohne sportliche Ambitionen…also die Gassigeher, Wanderer, Spaziergänger, …

Du gehst den Weg vom Bett zur Toilette. Du gehst den Weg von der Toilette in die Küche. Du gehst zur Kaffeemaschine oder zum Herd, um dir Kaffee oder Tee zu kochen. Du gehst ins Bad zum Duschen. Du gehst ins Schlafzimmer zurück um dich anzuziehen. Du gehst in die Küche zurück um zu frühstücken. Du gehst in den Flur um deine Schuhe und deine Jacke anzuziehen. Du gehst in den Fahrradkeller, die Garage, auf den Parkplatz, zur Bushaltestelle oder zur S-Bahn. Du steigst (= gehst) in öffentliche Verkehrsmittel ein und aus. Du gehst zur Arbeit. Du gehst zum Schwimmen. … Und so setzt sich das den ganzen Tag fort.

Selbst wenn du dich nur in der Wohnung herum bewegst, kommst du so auf ca. 2.000 bis 3.000 Schritte pro Tag. Und das JEDEN TAG.*

Es gibt Leute, die schaffen weniger…, aber die lesen hier nicht auf dem Blog.

Bist du aktiver?

Oder hast du einen Hund mit dem du (tatsächlich!) Gassi gehst?

Dann schaffst du locker 5.000, 10.000 oder mehr Schritte pro Tag!

Da du hier liest, bist du eher ein aktiver Mensch.

Also gehe ich mal von einem etwas höheren durchschnittlichen Schrittpensum pro Tag aus.

Sagen wir mal: 8.000 Schritte pro Tag.

So.

Dann machst du (grob geschätzt) 7 x 8.000 Schritte = 56.000 Schritte pro Woche.

Jetzt überlege dir mal, wie viel du pro Woche läufst…

2 x pro Woche? Das ist das Minimum, um sich „Lauftraining“ nennen zu dürfen.

3 x pro Woche? Da bist du schon über dem Minimum…

4 x pro Woche?

Öfter?

Wenn du 3 x pro Woche 10km laufen würdest, dann wärst du – vereinfacht gerechnet – bei ca. 30.000 Schritten.

Das ist immer noch weniger als das, was du pro Woche GEHST.

Aber kein einziger Läufer kümmert sich um sein Gangbild!

Dabei ließe sich dein Gehen deutlich schneller und leichter verändern als deine Lauftechnik.

Denn du machst es jeden Tag und könntest jeden Tag üben!

Ohne an deinem Tagesablauf etwas verändern zu müssen!

Und ohne dein Lauftraining verändern zu müssen!

Würdest du besser Gehen, könntest du besser Laufen.

Denk mal darüber nach!

Dein Gang ist ein Abbild deiner Gehirnfunktionen.

Dein Gang läßt tief blicken.

Hast du erkennbare Abweichungen in deinem Gangbild zeigt dies bestimmte Unter- oder Überfunktionen in bestimmten Gehirnarealen an.

Diese Unter- oder Überfunktionen in deinem Gehirn hindern dich an deiner Leistungsentwicklung im Laufen.

So wie du gehst, läufst du.

Dein Gangmuster setzt sich in deinem Laufmuster fort.

Fehler in deinem Gangmuster setzen sich in Fehlern in deinem Laufmuster* fort.

* Lauftechnik, Laufstil

Glaubst du, daß deine Laufleistung* davon unbeeinflußt bleibt?

* Laufzeiten

Schalte doch mal dein Hirn ein!

Laufen beginnt im Gehirn - Dein Gang läßt tief blicken - Trainingsangebot - Veras Triathlon-Blog & Laufstudio.net
Laufen beginnt im Gehirn – Dein Gang läßt tief blicken – Trainingsangebot – Veras Triathlon-Blog & Laufstudio.net

Trainingsangebot

Du bist unzufrieden mit deinen Laufleistungen und würdest gern leichter, verletzungsfreier und schneller längere Strecken laufen?

Dann buche deine Teilnahme am Lauftechnik-Intensiv-Workshop. Und erfahre den Unterschied, den neurozentrisches Lauftechnik-Training für dich macht.

Oder buche eine Trainingseinheit neurozentrisches Lauftechnik-Training.

Laß uns gemeinsam die Ursachen deiner Laufprobleme finden.

Wir finden sie dort, wo du noch nie gesucht hast!

Für weitere Informationen zu Verfügbarkeit, Preisen und Buchung sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) laufstudio (dot) net oder nutze das folgende Kontaktformular.

Schreib ein paar Sätze zu dir, deinen Laufleistungen und Laufproblemen.

Bitte beachte die E-Mail Etikette und achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse.

(c) 2020 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.