Schlagwort-Archive: Fehler in der Kraulatmung erkennen

Kraultechnik Videoanalyse – Fehler in der Kraulatmung

Kraultechnik Videoanalyse - Fehler in der Kraulatmung - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik Videoanalyse – Fehler in der Kraulatmung – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Wie mehrfach geschrieben, entstehen die meisten Kraultechnik-Fehler im Kraulschwimmen während des Einatmens.

Hier eine Reihe von typischen Kraultechnik-Fehlern, die viele erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen daran hindern leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

Und dabei ist es egal, ob es sich dabei um erwachsene Anfänger im Kraulschwimmen handelt oder um (Tri)Athleten, die bereits den zehnten Ironman absolviert haben oder auf den Ultradistanzen unterwegs sind.

Langsame Schwimmzeiten sind kein Problem mangelhafter Ausdauer.

Langsame Schwimmzeiten sind immer ein Problem mangelhafter Kraultechnik.

Aber sieh selbst im Detail:

Kraultechnik Videoanalyse - Fehler in der Kraulatmung - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik Videoanalyse – Fehler in der Kraulatmung – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Das ist eine Haltung, die kein Athlet unter Wasser zu keiner Zeit einnehmen will.

Diese Körperhaltung erzeugt maximalen Wasserwiderstand von vorn (Frontalen Wasserwiderstand/Formwiderstand).

Gleichzeitig hindert diese Haltung die Athletin daran ausreichend Vortrieb zu erzeugen.*

* Sie erzeugt gar keinen. Statt dessen macht sie eine Vollbremsung.

Beides* ist das beste Rezept für

  1. zu viel und überflüssigen Kraftverbrauch
  2. zu viel und überflüssigen Energieverbrauch
  3. und als Ergebnis: langsame Schwimmzeiten

* zu viel selbst erzeugter Wasserwiderstand und zu wenig Vortrieb

Solch eine Haltung zeugt von komplettem Kontrollverlust über die eigenen Bewegungen der Arme und Beine.

Arme und Beine machen „irgend etwas“ um zu verhindern, daß die Athletin untergeht.

Das ist kein Kraulschwimmen.

Das ist „Nicht-untergehen“ oder „Über-Wasser-halten“.

Hier fehlt die erste Voraussetzung des guten Kraulschwimmens: Eine korrekte und stabile Wasserlage.

Jede Korrektur der Kraultechnik steht und fällt mit der Wasserlage.

Wenn du müheloser, entspannter, leichter und schneller Kraul schwimmen willst, dann vermeide diese …

Fehler

  • Körperhaltung: Keine Körperspannung und Streckung.
  • Kein Gleichgewicht im Wasser.
  • Keine Gewichtsverlagerung in Schwimmrichtung.
  • Linker Arm: Ellenbogen zurück ziehen.
  • Linkes Bein: Knieeinsatz im Beinschlag.
  • Rechter Fuß: Zehen zeigen zum Boden.
  • Rechter Fuß: Fußsohle zeigt entgegen Schwimmrichtung.

Folgen

  • Mit diesen Fehlern in der Kraultechnik ist der Körper im Wasser instabil.
  • Die Athletin hat keinerlei Kontrolle über das, was sie im Wasser macht.
  • Das Wasser kann sie mit diesen Kraultechnik-Fehlern nicht tragen.
  • Sie hat ständig das Gefühl unterzugehen (abzusinken)
  • Infolgedessen kämpft sie (ihr Körper) gegen das Untergehen
  • So ist es unmöglich eine für leichteres und schnelleres Kraulschwimmen erforderliche Wasserlage herzustellen und zu halten.
  • Die Athletin erzeugt so ständig selbst zusätzlichen Wasserwiderstand.
  • Diesen zusätzlichen Wasserwiderstand muß sie mit jedem einzelnen Armzug und Beinschlag zusätzlich überwinden.
  • Das macht das Kraulschwimmen anstrengend und erschwert das Vorankommen.
  • Diese Fehler wiederholen sich bei jedem einzelnen Armzug und Beinschlag.
  • Ohne korrekte und stabile Wasserlage hat ein Athlet immer ein Problem mit der Kraulatmung. Sprich das Einatmen über Wasser ist unangenehm und schwer.
  • Die Athletin legt bei jeder Kraulatmung (Einatemphase) eine Vollbremsung hin.
  • Das alles kostet zusätzliche Kraft, Energie und Zeit.
  • Das alles resultiert in Schwimmzeiten von deutlich langsamer als 20 Minuten auf 1000m*.

* Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit (= Pace) von 2:00min/100m. Das entspricht 8:00min/400m, 10:00min/500m, 30:00min/1500m, 40:00min/2000m oder 1:16h/3800m. Das ist nicht schnell, aber für die meisten Triathleten ein erstes Zeitziel, das es zu erreichen und überwinden gilt.

Solche Vollbremsungen während der Kraulatmung gibt es in unterschiedlicher Ausprägung.

Je größer die Ausprägung desto größer der Vortriebsverlust und Zeitverlust.

Je geringer die Ausprägung, desto kleiner der Vortriebsverlust und Zeitverlust.

Aber egal wie gering die Ausprägung: Mit dieser Art von Kraultechnik-Fehlern während des Einatmens verliert jeder Athlet Vortrieb und Zeit.

Und zwar BEI JEDEM EINZELNEN EINATMEN.

Jetzt zeigt dieses Bild 1/30 Sekunde.

Jeder Fehler in der Kraultechnik hat eine Entstehungsgeschichte.

Jeder Kraultechnikfehler hat Folgen.

Jeder Kraultechnik-Fehler kostet Zeit und Vortrieb in seiner Entstehung und in den Folgen, die aus dem Fehler entstehen.

Machst du diese Fehler jedes mal beim Einatmen im Kraulschwimmen?

Es liegt jetzt an dir das zu ändern.

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Lerne so entspannt und locker Kraul zu schwimmen.

Optimiere als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen die Grundlagen deiner Kraultechnik, damit sie dich müheloser und schneller vorwärts bringt.

Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

* bei (Kraul gL) Schwimmzeiten von langsamer als 18:20min/1000m (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) bist du im WS-1 richtig.
Bei nachweislichen (Kraul gL) Schwimmzeiten von 18:20min/1000m und schneller (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) kannst du dich für den WS-2 anmelden.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Verbessere mit dem WS-1 gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik für bessere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.