Besser Kraulschwimmen ist (k)ein Kampf


Besser Kraulschwimmen ist (k)ein Kampf - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de - Schwimmzeit-Manufaktur
Besser Kraulschwimmen ist (k)ein Kampf – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de – Schwimmzeit-Manufaktur

Kraulschwimmen ist ein Kampf für dich?

Dann machst du etwas falsch.

Denn Kraulschwimmen ist kein Kampf. Außer … DU machst einen Kampf daraus.

Es liegt an DIR, ob Kraulschwimmen für dich ein Kampf ist …

… oder eine angenehme sportliche Betätigung bei der du mit geringem Aufwand gut Vortrieb erzeugst und richtig im Wasser vorwärts kommst. Was als positiven Nebeneffekt schnelle(re) Schwimmzeiten erzeugt.*

* Achtung! Wir sind hier immer im Langstreckenschwimmen! Sprints sind immer anstrengend. DAS sollte jedem klar sein!

Das Wasser ist für alle gleich.

Folglich kann es nicht am Wasser liegen.

Also liegt es wohl an dir.

Oder genauer gesagt: Es liegt an dem, WAS DU im Kraulschwimmen MACHST und WIE DU ES MACHST.

Vielleicht bist du einigermaßen körperlich fit und kannst kilometerlang laufen oder Radfahren, aber im Schwimmen machen dich bereits 100m (oder 200m oder 300m oder 400m oder 500m) fertig und du fühlst dich im Wasser unwohl.

Wenn Kraulschwimmen für dich ein Kampf ist, dann ist es völlig egal, wie fit du körperlich bist.

Du könntest der „fitteste Athlet der Welt“ sein, es macht keinen Unterschied.

Wenn Kraulschwimmen für dich ein Kampf ist, dann ist es egal, ob du einen Marathon in 3 Stunden laufen kannst.

DIESE Ausdauerleistung hilft dir im Wasser nichts.

Wenn Kraulschwimmen für dich ein Kampf ist, dann ist es egal, ob du 200km im Radmarathon mit einem 35er-Schnitt fahren kannst.

DIESE Ausdauerleistung hilft dir nicht im Kraulschwimmen.

Wenn Kraulschwimmen für dich ein Kampf ist, dann liegt das nicht an mangelhafter* Ausdauer.

* i.S.v. zu wenig

Ausdauer hast du mehr als genug.

Wenn Kraulschwimmen für dich ein Kampf ist, dann liegt das auch nicht an mangelhafter Kraft. Auch Kraft hast du mehr als genug – für das, was du schwimmen willst.

* Oder glaubst du, daß du als gestandener, männlicher, 40jähriger Athlet weniger Kraft hast als ein 12-jähriges Schwimmer-Mädchen, das dich im Wasser stehen läßt, als wärst du an einem Baum angebunden?

Wenn Kraulschwimmen für dich ein Kampf ist,
DANN HAST DU KEINE KRAULTECHNIK.
Besser Kraulschwimmen ist (k)ein Kampf - Veras Triathlon-Blog - Schwimmstudio.de - Schwimmzeit-Manufaktur
Besser Kraulschwimmen ist (k)ein Kampf – Veras Triathlon-Blog – Schwimmstudio.de – Schwimmzeit-Manufaktur

Ausdauertraining trainiert … na, was wohl? – AUSDAUER. Aber keine Kraultechnik.

Krafttraining trainiert … na, was wohl? – KRAFT. Aber keine Kraultechnik.

Und die meisten Athleten machen sogar aus jedem „sogenannten Techniktraining“ (d.h. dem typischen Pseudo-Techniktraining, wenn beispielsweise mal 400m „Technik“ auf dem Plan stehen sollte…) ein Ausdauer- oder ein Krafttraining.

Sie wiederholen in dem typischen (Pseudo)Techniktraining auch nur wieder genau die gleichen Kraultechnik-Fehler, die sie schon in Kraul gL (= ganze Lage) schwimmen.

„Wer nicht aus seinen Kraultechnik-Fehlern lernt, ist dazu verdammt sie auf ewig zu wiederholen.“

Wie soll sich denn da irgend etwas an deiner LEISTUNG verbessern? Wenn du immer nur die gleichen Fehler wiederholst, EGAL, WAS DU IN DEINEM SCHWIMMTRAINING MACHST?

Wie kannst du das ändern?

Ganz einfach: Du mußt deine KOMFORTZONE VERLASSEN.

Deine Komfortzone verlassen bedeutet, daß du ETWAS ANDERS ODER ETWAS ANDERES machst.

Wann hast du etwas ANDERS oder etwas ANDERES gemacht?

Wenn du TATSÄCHLICH ANDERE ERGEBNISSE ERREICHST.

Was bedeutet es nicht „die Komfortzone zu verlassen“?

Deine Komfortzone verlassen bedeutet nicht, daß du nur mehr vom selben machst.

Deine Komfortzone verlassen bedeutet auch nicht, daß du dir Schwimmhilfen* kaufst und mehr vom selben machst.

* Schwimmhilfen = Schwimmschnorchel, Pullbuoy, Pullkick, Flossen, Neoprenanzug, Paddles, …

Deine Komfortzone verlassen bedeutet nicht, daß du nur härter dasselbe machst.

Dasselbe ist und bleibt dasselbe.*

* = die selben Kraultechnikfehler

Wenn du mehr vom selben machst, machst du weiterhin nur dasselbe.*

* = die selben Kraultechnikfehler

Wenn du dich bei demselben mehr anstrengst, machst du weiterhin nur dasselbe.

* = die selben Kraultechnikfehler

Das ist ein Konzept, das offensichtlich die Denkkapazität vieler Athleten übersteigt.

Und genau aus diesem Grund sind so unendlich viele Athleten* dazu verdammt die gleichen Kraultechnikfehler bis ans Ende ihrer sportlichen „Karriere“ (auf welchem Niveau auch immer) zu wiederholen.

* vor allem Altersklassen-Athleten, erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen, Triathleten

Wenn du dieses Konzept verstehst, dann verstehst du mehr vom Schwimmen als 90% der Athleten, die schwimmen.

* oder etwas tun, was sie dafür halten …

Hier lernst du in Theorie und Praxis, WAS und WIE dieses Konzept „ANDERS“ funktioniert…

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.

Hör auf „Kraul zu kämpfen“ und fang endlich an „Kraul zu schwimmen“.

Für mehr Freude im Training.
Für sinnvolle Trainingsinhalte, die deine Leistungen im Kraulschwimmen tatsächlich verbessern.
Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche jetzt den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1.1 (WS-1.1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Kraulschwimmen im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Schreibe etwas zu deinen aktuellen Leistungen, deinen Zielen im Kraulschwimmen und deine Erwartungen an den WS-1.1.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops (WS-1.1 bis WS-1.4) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1.1 (WS-1.1)

(c) 2019 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.