Besser Kraulschwimmen – Das was du tust, entscheidet über das, was du erreichst


Besser Kraulschwimmen - Das was du tust, entscheidet über das, was du erreichst - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Besser Kraulschwimmen – Das was du tust, entscheidet über das, was du erreichst – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Die Regeln im Kraulschwimmen sind einfach:

Das was du tust,
entscheidet über das,
was du erreichst.

Wenn du andere Ergebnisse im Kraulschwimmen haben willst, dann mußt du einfach etwas anderes tun.

Leider scheint das für viele Athleten in Bezug auf das Kraulschwimmen ein schwer verständliches Konzept zu sein.

Denn sie ziehen es vor mehr von dem zu tun, was sie daran hindert andere Ergebnisse im Kraulschwimmen zu erreichen.

Dabei erhältst du ständig Rückmeldungen darüber, über das, was du verändern müßtest.

Über das, was dich daran hindert andere Ergebnisse zu erreichen.

Was alles gibt dir Rückmeldung* darüber, daß du dich selbst daran hinderst andere Ergebnisse im Kraulschwimmen zu erreichen?

* Neusprech: Feedback

Deine Schwimmzeiten geben dir ständig Rückmeldung
Deine Schwimmzeiten bleiben langsam, egal was du trainierst.
Deine Schwimmzeiten mit Schwimmhilfen (Neoprenanzug, Pullbuoy, Flossen, Schnorchel, etc.) sind deutlich schneller als ohne.
Dein Vortrieb gibt dir ständig Rückmeldung
Du kommst im Kraulschwimmen nicht vorwärts (egal was du machst).
Du schwimmst mit Kraulbeinschlag rückwärts.
Dein Körper gibt dir ständig Rückmeldung
Deine Hüften und Beine sinken dir ab.
Du brauchst unheimlich viel Beinschlag, nur um deine Hüften und Beine nach oben zu bekommen.
Dein Anstrengungsempfinden gibt dir ständig Rückmeldung
Kraulschwimmen ist anstrengend, obwohl du mühelos Kraulen willst.
Du möchtest entspannt eine Bahn kraulen und bist am Ende der Bahn fix und fertig.
Wenn du schneller Kraul schwimmen willst, dann wird es sofort sehr anstrengend (ohne daß deine Zeiten sonderlich schneller werden).
Im Triathlon-Wettkampf kommst du völlig erschöpft aus dem Wasser. (Und brauchst die halbe Radstrecke um dich vom Schwimmen zu erholen.)
Deine Atmung gibt dir ständig Rückmeldung
Du bekommst keine Luft, wenn du beim Kraulen einatmen willst.
Du bekommst nicht genügend Luft, wenn du einatmen willst.
Du kannst auf einer Seite einatmen, aber auf der anderen nicht.
Dein Gefühl gibt dir ständig Rückmeldung
Du fühlst dich im Wasser unsicher.
Du fühlst dich unwohl im Wasser.
Du hast immer das Gefühl abzusinken.
Kraulschwimmen fühlt sich wie ein Kampf an (obwohl du locker schwimmen willst).
Du fühlst dich hektisch.
Du hast Beklemmungsgefühle beim Kraulschwimmen.
Dein Konsumverhalten gibt dir ständig Rückmeldung
Du kaufst dir eine Schwimmhilfe nach der anderen (Neoprenanzug, Pullbuoy, Flossen, Schnorchel, etc.).
Du kaufst dir jedes Jahr neue Schwimmhilfen (ohne etwas an deinem Verhalten zu ändern).
Deine Einstellung gibt dir ständig Rückmeldung
Du suchst nach Ausreden anstatt nach Veränderung.
Du suchst nach Bequemlichkeit anstatt nach Veränderung.
Du suchst nach Spaß anstatt nach Veränderung.
Du suchst nach Belohnung anstatt nach Veränderung.
Du suchst nach Abwechslung anstatt nach Veränderung.

* Diese Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Nutze die Rückmeldung zur Veränderungen, wenn du andere Ergebnisse in deinem Kraulschwimmen erreichen willst.

Denn das, was du im Kraulschwimmen tust, bestimmt die Ergebnisse, die du im Kraulschwimmen erreichst.

Wenn du andere Ergebnisse im Kraulschwimmen haben willst, dann mußt du einfach etwas anderes tun.*

* Wenn du nicht weißt, was und wie dann buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1.1 (WS-1.1) und lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Verstehe warum das, was du machst dir die Ergebnisse bringt, die du hast. Und lerne, was du wie verändern mußt, damit es dir andere Ergebnisse ermöglicht.

Tun mußt du es.

Wenn du es nicht tust, dann kann dir kein Trainer* auf der Welt helfen.

* … kein Kraulkurs, kein Trainingslager, kein Buch, kein Trainingsplan, keine DVD, kein Video, keine sonstige Information…

Es liegt an dir.

Sei im Kraulschwimmen die Veränderung, die du in dir sehen willst

Viel Erfolg.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Lerne so entspannt und locker Kraul zu schwimmen.

Optimiere als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen die Grundlagen deiner Kraultechnik, damit sie dich müheloser und schneller vorwärts bringt.

Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

* bei (Kraul gL) Schwimmzeiten von langsamer als 18:20min/1000m (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) bist du im WS-1 richtig.
Bei nachweislichen (Kraul gL) Schwimmzeiten von 18:20min/1000m und schneller (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) kannst du dich für den WS-2 anmelden.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1.1 (WS-1.1)
Verbessere mit dem WS-1.1 -1.4 gezielt die Grundlagen deiner Kraultechnik für bessere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.