Bauch einziehen ist tödlich für dein Kraulschwimmen


Bauch einziehen ist tödlich für dein Kraulschwimmen - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Bauch einziehen ist tödlich für dein Kraulschwimmen – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Zum wiederholten mal konnte ich auf einer Schwimmtechnik-Seite für Triathleten folgenden Experten-Rat vom Triathlon-Profi lesen:

„Ziehe deinen Bauch ein, dann bist du stabiler.“ *

* Das ist das gleiche, wie der Rat: „Ziehe deinen Bauchnabel zur Wirbelsäule.“

Das ganze lief unter dem Stichwort: Körperspannung.

Da kann ich nur sagen: Humbug.*

* Oder Bullshit.

Überlege doch mal selbst:*

* Stichwort: Hirn einschalten.

Quizfrage: Was passiert, wenn du deinen Bauch einziehst?*

* Praxistest: Wenn du es nicht weißt, dann probier es aus.

Antwort: Du kannst nicht mehr atmen.

Weder einatmen.

Noch ausatmen.

Das erste, was du machst, ist: Die Luft anhalten.

Ganz automatisch.

Luft anhalten ist ein Anfängerfehler und der erste KARDINALFEHLER im Kraulschwimmen.*

* Der erste Kardinalfehler in diesem Zusammenhang.

Selbst wenn du es schaffst zu atmen, mußt du dich bewußt dazu zwingen.*

* Auch das kostet extra Energie, die dein Körper bereit stellen muß, wozu du Sauerstoff brauchst…

Wenn du mit eingezogenem Bauch ein- und ausatmest – Hey! den Bauch eingezogen lassen! Nicht schummeln! – dann wird das ganze eine ziemlich verkrampfte Sache.

Du verkrampfst.

Verkrampfen ist der zweite Anfängerfehler und Kardinalfehler im Kraulschwimmen.

Du mußt entspannt bleiben während du Körperspannung* hältst!

* Lerne im WS-1 eine entspannte Körperspannung.

Sonst kann das Wasser dich nicht tragen.

Und du mußt entspannt sein, sonst kannst du keine schnellen Bewegungen ausführen.

Wenn du verkrampfst, brauchst du sofort mehr Kraft.

Du brauchst mehr Kraft um bei jeder Bewegung die körpereigenen Widerstände zu überwinden, die du (!) aufbaust, wenn du verkrampfst.

Brauchst du mehr Kraft, verbrauchst du sofort mehr Energie.

Dein Körper braucht mehr Sauerstoff, um diese Energie zu produzieren.

Du kannst aber nicht oder nicht richtig ein- und ausatmen…

Merkst du etwas?

Da beißt sich die Katze in den Schwanz.

Du bekommst nicht ausreichend Sauerstoff, weil du durch dein Bauch einziehen nicht mehr oder nicht mehr richtig atmen kannst.

Du kannst nicht mehr in den Bauchraum hineinatmen.

* Diaphragmale Atmung oder Zwerchfellatmung. Dafür ist Yoga wieder gut.

Das ist eine tiefe Atmung, die a) entspannt (!) und b) für einen besseren Gasaustausch in der Lunge sorgt.

Du kannst nur noch flach und angestrengt atmen.

Wenn du nur flach in deinen Brustraum hinein atmest, kann das zu Kurzatmigkeit, Verkrampfen bis hin zu Panikanfällen* führen.

* im Freiwasser, im Wettkampf


Den Bauch einzuziehen mag dich vielleicht im Gewichtheben stabilisieren.

Aber Gewichte heben ist nicht Kraulschwimmen.

Gewichtheben ist eine azyklische Kraftsportart.

Du hast eine zeitlich sehr kurze, extrem hohe, punktuelle Belastung und lange (Bewegungs-) Pausen bis zur nächsten Wiederholung.


Kraulschwimmen (oder Schwimmen im allgemeinen) ist eine zyklische Ausdauersportart.

Da hast du 1000fache Wiederholungen gleicher (ähnlicher) Bewegungsmuster mit einer relativ gleichbleibenden, geringen Belastung ohne Pause.*

* Außer der Erholungsphase im Überwasserarmzug, wenn der Überwasserarmzug für dich tatsächlich eine Erholung ist…aber du hast keine Bewegungspause. Du bist kontinuierlich in Bewegung.

Bauch einziehen, um dich im Kraulschwimmen zu stabilsieren, ist in diesem Sinne tödlich für dich.

Es ist tödlich für deine Kraultechnik.

Und damit tödlich für deine sportliche Leistungsfähigkeit im Schwimmen.

Das ist ein falscher Experten-Rat, den du getrost in den Wind schlagen kannst.

Deshalb lass das „Bauch-Einziehen“ im Kraul schwimmen.

Viel Erfolg.

PS. Das gleiche gilt übrigens auch für alle anderen Ausdauersportart (Laufen, Radfahren, Skilanglauf, Inlineskaten, etc.). Lass es auch da deinen Bauch einzuziehen, denn das behindert deine Leistungsfähigkeit.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
  • Lerne, was Körperspannung tatsächlich ist.
  • Lerne, was eine entspannte Körperspannung ist.
  • Lerne, wie auch du deinen Körper im Wasser beim Kraulschwimmen stabil halten kannst.
  • Ohne den Bauch einzuziehen.
  • Ohne Schwimmhilfen.
  • Und ohne Anstrengung.
  • Lerne die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.