Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen


Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Es kommen immer wieder Anfragen von Athleten, die nur 1 x pro Woche zum Schwimmen gehen und sich wundern, daß sie so geringe (= sprich: keine) Fortschritte machen.

Sorry.

Aber da kann ich nur den Kopf schütteln.

Wenn du nicht öfter als 1 x por Woche zum Schwimmen gehen WILLST, dann überlege dir, ob du in der richtigen Sportart für dich bist.

Alles ist eine Frage der Priorität.

Wenn du Leistungsverbesserungen im Kraulschwimmen anstrebst, oder das Kraulschwimmen tatsächlich lernen willst, dann empfehle ich dir dem Kraulschwimmen eine höhere Priorität zu geben.

Ansonsten wird das nix.

1 x pro Woche ist Wellness.

Und das ist egal ob das (Kraul)Schwimmen, Laufen, Radfahren, Golf oder Yoga ist.

Wenn Wellness (oder Bewegung) dein Ziel ist, dann ist das vollkommen ok.

Dann mach dir keine Gedanken um Leistungsverbesserung oder Training.

Wenn du eine Fertigkeit* wie das Kraulschwimmen tatsächlich lernen oder verbessern willst, und/oder Leistungsverbesserungen anstrebst, dann mußt du mindestens 2 x pro Woche eine Stunde das machen, was du lernen oder verbessern** willst.

* und das bezieht sich auf alles andere im Leben – das kann auch eine Sprache lernen, Zeichnen lernen oder ein Computerprogramm lernen sein

** „verbessern“ ist das gleiche wie „etwas neu lernen“ = du mußt Kraultechnik-Fehler durch korrekte Bewegungsabläufe ersetzen

Weniger ist Selbstbetrug.


Warst du nie in der Schule?

Wenn doch, ist dir schon mal aufgefallen, daß du die meisten Fächer mindestens 2 x pro Woche hattest?

Das sind universelle LERNPRINZIPIEN, die für ALLES gelten.


Ich gebe dir mal einen kleinen Vergleich.

Die Woche hat 168 Stunden.

Davon schwimmst du 1 Stunde.

Und 167 Stunden machst du etwas anderes.

Du gehst nicht in den Kälteschlaf und wachst nach 167 Stunden wieder auf ohne irgendein anderes Futzelchen an Informationen aufgenommen zu haben.

Nein.

Du verarbeitest 167 Stunden lang andere Informationen.

Dämmert dir etwas?

Das, was du nur einmal pro Woche machst, wird ständig von anderen Sachen (Informationen, Bewegungsinformationen) „überschrieben“.

Noch ein Beispiel.

Stell dir mal einen kleinen Pfad und eine Autobahn vor.

Einen Pfad, den du dir durch den Dschungel mit der Machete schlägst.*

* Das ist das einmalige Schwimmen pro Woche.

Jetzt gehst du diesen Pfad eine Woche lang nicht mehr.

Du kommst wieder und findest den Pfad nicht mehr.

Der Pfad ist zugewuchert.

Dazu im Vergleich die vielbefahrene Autobahn.*

* Das wäre der Profi-Athlet, dessen „Job“ der Sport ist. Bei Schwimmern wären das bis zu 14 x pro Woche je 90-120 Minuten (oder mehr).

Die wird täglich befahren.

Da wuchert nix mehr zu.

DAS BLEIBT.

„Training“ kannst du erst etwas nennen, was du mindestens 2 x pro Woche machst.*

* Das ist das MINIMUM an Training, was notwendig ist um etwas zu lernen oder zu verbessern.

Dann ist der Abstand zwischen den Wiederholungen ausreichend klein genug, um das Vergessen zu verhindern.*

* Optimal in diesem Minimum wäre eine Wiederholung in „regelmäßigen“ zeitlichen Abständen, also alle 2-3 Tage.

Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen - Tabelle mit Beispielen für 2 Trainingseinheiten pro Woche - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Das Problem mit der Trainingshäufigkeit im Kraulschwimmen – Tabelle mit Beispielen für 2 Trainingseinheiten pro Woche – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Es ist nicht nur dein „Hirn“, das vergißt.

Auch jeglicher Reiz durch Belastung, den deine Muskulatur erhalten hätte, ist bis dahin wieder auf den Ursprungszustand zurück gesunken.

Sorry. Leute, die behaupten, sie würden mit 1 x pro Woche Fortschritte machen, belügen sich selbst.

Vorsicht!

Es ist etwas anderes bereits Gelerntes wieder zu aktivieren!

Der Körper vergißt Trampelpfade.

Aber der Körper vergißt keine einmal angelegte „Autobahnen“ mehr!

Wenn du schon mal ein guter Kraulschwimmer warst, dann kannst du u.U. einen großen Teil dessen (was du mal konntest) wieder aktivieren.

Auch mit 1 x pro Woche.

Aber Verbesserungen darüber hinaus?

Vergiß es!

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Links

Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Verbessere deine Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) für schnellere Schwimmzeiten in Training und Wettkampf
Lerne als erwachsener Anfänger die Grundlagen der Kraultechnik mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1)
Arbeite gezielt an deinem Unterwasserarmzug mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 2 (WS-2)
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

(c) 2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.