Seitstütz mit Laufbewegung


Erneut hat das competitor Magazin in den Monday Minutes seiner online Ausgabe (englischsprachig) mit einer kleinen, aber gemeinen Übung für Läufer und Triathleten zugeschlagen:

HINWEIS: Der Link öffnet sich in einem neuen Browserfenster.

Video Seitstütz mit Laufbewegung auf competitor.com

Ein Teppich oder eine Bodenmatte als Unterlage sind hilfreich. Du legst dich seitlich auf den Boden und gehst in den Seitstütz. Dazu stützt du dich auf deinen Unterarm und dein unteres Bein (es funktioniert leichter mit Laufschuhen an den Füßen). Dann hebst du deine Hüften vom Boden ab. Wenn du kannst, hebst du deinen oberen Arm bis die Fingerspitzen senkrecht auf die Decke zeigen.
In dieser Position angekommen, beginnt das obere Bein mit einer Art Laufbewegung.

Die im Video gezeigte Variation mit Kettlebell oder Hantel ist bereits etwas für Fortgeschrittene. Ich würde dir empfehlen es erst einmal ohne Zusatzgewicht zu versuchen.

Auch diese Übung hat es in sich und ist ziemlich fordernd.

Sie kräftigt vor allem die für Läufer wichtige Rumpfmuskulatur, aber auch den glutaeus medius (aus den letzten Monday Minutes) und erfordert zusätzlich gute Schulterstabilität. Es arbeiten hauptsächlich das untere Bein und die Rumpfmuskulatur, welche in dieser Übung spezifisch angesprochen werden, in einem dem Laufen ähnlichen Bewegungsablauf.

Viel Spass.

Klick hier für die Beschreibung zu den Kursinhalten meiner Lauftrainings

Klick hier, um eine Trainingsstunde bei mir zu buchen.

Oder fordere gleich mein komplettes Trainingsangebot unter dieser E-Mail Adresse an: v (dot) honoschenko (at) googlemail (dot) com

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Fußgelenksmobilisierung an der Wand
Selbstmassage mit der Hartschaumrolle
Präventionstipps (nicht nur) für Laufanfänger
Ursachen von Laufverletzungen
Tipps für Laufeinsteiger – Wann solltest du deine Laufschuhe austauschen?
Über die Rumpfstabilität
Das Übertraining
Die Regeneration
Seitliche Kniebeuge gehend mit Widerstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s