7 Tipps, wie du deinen Beinschlag im Kraulschwimmen verbessern kannst – Tipp 6


Tipp 6: Suche mit dem Fußrücken den Wasserwiderstand

Ich sehe viele Triathleten mit den Fersen nach dem Wasser hacken. Lass dir gesagt sein: Damit kommst du nicht vorwärts. Verändere deinen Fokus: Benutze deinen Fußrücken (Fußrist) um das Wasser zu fühlen, und kicke mit dem Fußrist das Wasser. Halte das Fußgelenk dabei locker (siehe Tipp 4) und lasse es im Wasserwiderstand mitschwingen.

Am einfachsten ist es wahrscheinlich, wenn du dich an den Beckenrand setzt oder auf eine Treppe, deren Stufen ins Wasser führen und dort „den Kick nach oben“ ausprobierst, um ein Gefühl dafür zu entwickeln. Wenn du es richtig machst, bringst du das Wasser zum Brodeln. Das ist der Vortrieb, den du mit dem Kick deines Fußrückens erzeugst.

Bei den isolierten Beinschlagübungen in Rückenlage erfolgt der Kick mit dem Fußrücken nach oben. Die Fußgelenke schwingen locker im Wasserwiderstand mit. Spüre den Wasserwiderstand am Fußrücken. Die Fußrücken sollen die Wasseroberfläche beim Kick kurz durchbrechen ohne dass der Fuß wirklich das Wasser verläßt. Du darfst das Wasser schon „zum Kochen“ bringen, aber zuviel „Splash“ ist Kraftverschwendung, da der Vortrieb unter Wasser stattfindet. Deine Knie bleiben unter Wasser. Der Beinschlag kommt aus der Hüfte heraus. Die Beinmuskulatur ist locker, hält aber trotzdem eine gewisse Spannung. Krampfhaftes Versteifen von Muskulatur oder Knien ist fehl am Platz. Der Kick rollt wie eine Peitschenschnur von der Hüfte bis zu den Zehen. Halte auch hier deinen Beinschlag kompakt, d.h. vermeide eine zu große Amplitude nach unten oder oben. Um die Bewegung aus der Hüfte richtig zu spüren, und ein Gefühl dafür zu entwickeln, führe den Beinschlag erst einmal etwas langsamer aus. Hebe aktiv die jeweilige Hüfte an und rolle dabei etwas auf die andere Seite. Beim Schwimmen im Rückenkraul hast du beispielsweise einen kontinuierlichen Sechserbeinschlag, d.h. drei Kicks pro Armzug.

Bei den isolierten Beinschlagübungen in Bauchlage kickst du in erster Linie nach unten. Natürlich gibt es auch einen Aufwärtskick, aber den würde ich mir an deiner Stelle für (viel) später aufheben. Der Vortrieb findet immer unter Wasser statt. Versuche deshalb deine Füße so weit es geht beim Kraulbeinschlag im Wasser zu lassen. Die Fersen dürfen die Wasseroberfläche durchaus durchbrechen, aber mehr ist im Grunde genommen verschwendung von Energie. Versuche eine Beinschlagfrequenz zu finden, die deinen Beinschlag kompakt hält, d.h. vermeide auch hier zu ausholende Bewegungen nach oben oder unten.

Bei den isolierten Beinschlagübungen in den Seitlagen kickst du mit dem Fußrücken zur Seite. Halte auch hier den Beinschlag kompakt. Die Füße leicht einwärts gedreht. Die großen Zehen dürfen sich ab und zu streifen. Beim Kraulschwimmen halte die Amplitude möglichst innerhalb deines Körperschattens.

Beispielvideos Kraul Beinschlag Übungen

Beinschlagübung am Beckenrand und in Bauchlage mit Kopf aus dem Wasser (auf Dauer anstrengend für den Nacken und ungünstig für die Wasserlage) und Gesicht im Wasser (Ja, die Haare dürfen nass werden! Außerdem sind eine Badekappe und eine Schwimmbrille eine gute Investition.)

Kraulbeinschlag am Beckenrand sitzend. Je näher das Wasser sich am Beckenrand befindet, desto besser läßt sich die Übung ausführen.

Hier geht es weiter mit Tipp 7.

Trainingsangebot

Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen - Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne - Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de
Kraultechnik lernen und verbessern speziell für erwachsene Späteinsteiger ins Kraulschwimmen – Workshops, Videoanalysen und Trainingspläne – Veras Triathlon-Blog & Schwimmstudio.de

Lerne als erwachsener Athlet ohne Hilfsmittel tatsächlich „Kraul SCHWIMMEN“*

* anstatt mit Schwimmhilfen nur nicht „unter zu gehen“ oder „dich über Wasser zu halten“.

Lerne als erwachsener Anfänger im Kraulschwimmen die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Lerne so entspannt und locker Kraul zu schwimmen.

Optimiere als Athlet mit Erfahrung im Kraulschwimmen die Grundlagen deiner Kraultechnik, damit sie dich müheloser und schneller vorwärts bringt.

Für bessere Leistungen in Training und Wettkampf.

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) und lerne dir die Grundlagen einer Kraultechnik, die dich tatsächlich vorwärts bringt. Schaffe dir deine Basis für bessere Schwimmzeiten im Kraulschwimmen.

* bei (Kraul gL) Schwimmzeiten von langsamer als 18:20min/1000m (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) bist du im WS-1 richtig.
Bei nachweislichen (Kraul gL) Schwimmzeiten von 18:20min/1000m und schneller (ohne Neo oder anderen Schwimmhilfen) kannst du dich für den WS-2 anmelden.

Lerne wie du die Inhalte deines Trainings so veränderst, daß sie deinem Zeitbudget gerecht werden und trotzdem bessere Schwimmergebnisse bringen. Lerne endlich richtig Kraul „schwimmen“ anstatt dich mit Schwimmhilfen nur über Wasser zu halten.

  • Du möchtest dein Verbesserungspotenzial im Detail kennenlernen? Konkrete Hinweise zu Ursachen, Folgen und Korrekturen?

Buche eine Kraultechnik-Videoanalyse*, wenn du das genau wissen willst. Und was du wie in den nächsten 6-12 Monaten verbessern müßtest, um zukünftig leichter und schneller Kraul zu schwimmen

  • Du weißt nicht, mit welchen Fokuspunkten du deine Kraultechnik verbessern mußt um leichter und schneller Kraul zu schwimmen?

Buche die Kraultechnik-Trainingspläne*, wenn du eine „Bedienungsanleitung“ haben willst, wie du deine Kraultechnik verbessern müßtest, um leichter und schneller Kraul zu schwimmen.

* Videoaufnahmen sind dazu notwendig.

Kontakt

Für weitere Informationen zu

  • Kraultechnik-Workshops
  • Kraultechnik-Videoanalysen
  • und Kraultechnik-Trainingsplänen
  • Verfügbarkeit
  • Preise
  • und Buchung

sende eine E-Mail an vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder nutze das folgende Kontaktformular

Bitte achte auf die korrekte Schreibweise deiner E-Mail Adresse und beachte die E-Mail Etikette. Danke.

Weitere Beiträge zum Thema Beinschlag im Kraulschwimmen findest du hier:

Kraulschwimmen – Beinschlagübungen – Vertikaler Beinschlag
Schneller Schwimmen allgemein – Beinschlag
Schneller Schwimmen allgemein – Fußhaltung
Kraulschwimmen – Warum ist deine Fußhaltung wichtig?
Kraulschwimmen – Sinkende Beine? 10 Gründe – Teil 1
Kraulschwimmen – Sinkende Beine? 10 Gründe – Teil 2
Korrigiere deinen Beinschlags im Kraulschwimmen
7 Tipps, wie du deinen Beinschlag im Kraulschwimmen verbessern kannst – Tipp 1
7 Tipps, wie du deinen Beinschlag im Kraulschwimmen verbessern kannst – Tipp 2
7 Tipps, wie du deinen Beinschlag im Kraulschwimmen verbessern kannst – Tipp 3
7 Tipps, wie du deinen Beinschlag im Kraulschwimmen verbessern kannst – Tipp 4
7 Tipps, wie du deinen Beinschlag im Kraulschwimmen verbessern kannst – Tipp 5
7 Tipps, wie du deinen Beinschlag im Kraulschwimmen verbessern kannst – Tipp 6
7 Tipps, wie du deinen Beinschlag im Kraulschwimmen verbessern kannst – Tipp 7

Links

Gute Gründe ein Trainingsprotokoll zu führen
Trainingsprotokoll – Diese Daten gehören hinein
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten-Einführung
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten-Zugphasenübung
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten-Entenpaddeln
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten – Scullings
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten – Kraulabschlag schwimmen
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten – Aquadynamisch Abstossen
Schwimmtechnische Übungen für Triathleten – Faustkraul
Warum du deine Armzüge beim Kraulschwimmen zählen solltest
Über das Einschwimmen im Schwimmtraining für Triathleten
Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Buche einen der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops. Lerne eine Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

Trage dich für das E-Mail Abo ein um regelmäßig die aktuellsten Beiträge direkt in dein E-Mail Postfach zu erhalten.

© 2011-2018 Vera Bleeke. Alle Rechte vorbehalten.